Aktuelle Zeit: 13. Dez 2017, 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Neue Beiträge

Die Gildenstadt Branayn
von: Karmrmfleks 12. Dez 2017, 08:26 zum letzten Beitrag 12. Dez 2017, 08:26

Meine To-Do-Liste
von: Dumalisch 30. Jun 2017, 13:33 zum letzten Beitrag 30. Jun 2017, 13:33

Vorstellungsrunde
von: PrinzeOress 9. Mär 2017, 15:26 zum letzten Beitrag 9. Mär 2017, 15:26

FORENUMZUG - WIR ZIEHEN UM
von: Kuroki 28. Dez 2016, 02:27 zum letzten Beitrag 28. Dez 2016, 02:27

FORENUMZUG - WIR ZIEHEN UM
von: Kuroki 28. Dez 2016, 02:26 zum letzten Beitrag 28. Dez 2016, 02:26

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Bing [Bot]
13. Dez 2017, 12:57
Yandex [Bot]
13. Dez 2017, 12:21
Google [Bot]
13. Dez 2017, 11:25
Yahoo [Bot]
13. Dez 2017, 10:44
Exabot [Bot]
13. Dez 2017, 10:32


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1548

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#21BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 12:09 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
TJ - Nächster Morgen:

Er war immer einer der ersten im Quartier gewesen. Er war immer vor Mike und Ellie da gewesen, aber er war auch immer unauffällig geblieben. Schließlich war er nur der Nerd. Nur der Hacker. Nie hatte er die Waffen oder Drogen angefasst und nicht ein Mal war er in eine Prügelei geraten. Um sich auf so etwas einzulassen musste sein IQ schon durch Drogeneinfluss drastisch reduziert worden sein.
Als er an diesem Morgen jedoch das Hauptquartier betrat, den coffee to go in der Hand, sagte ihm schon das leise Gemurmel, dass dieser Tag alles andere als normal war und als er seinen Schreibtisch erreichte sah er auch die Ursache für das Gemurmel: Die Lederjacke.
Einige Augenblicke lang huschten seine Gedanken zurück zum vorherigen Tag, der auch alles andere als normal gewesen war.
Er hatte sie dort stehen lassen, obwohl sie eindeutig kurz davor gewesen war zu heulen. Er hätte bleiben sollen, hätte ihr sagen sollen, dass es ihm leid tat, aber er war gegangen und hatte nicht mals abgewartet, bis sie ihm die Jacke zurückgab. Er hatte sie quasi im Regen stehen lassen, aber Ne wusste, dass er keine Wahl gehabt hätte. Wäre der 25-Jährige in diesem Moment nicht gegangen, wäre es nie.
Offensichtlich war sie danach noch hier gewesen, dass erklärte sowohl das Gemurmel als auch die vernichtenden Blicke, welchen ihm einen Schauer über den Rücken laufen ließen. Was genau hatte sie gesagt? Was wussten die anderen?
Was wissen sie?, schoss es ihm durch den Kopf als er sich auf seinen Platz setzte und die Jacke zur Seite schob, die Blicke immer noch auf sich spürend, als wollten sie Löcher in ihn hinein brennen.
Seine Finger glitten gerade über die Tastatur des Pc's - der Laptop war bei Chloé - so, dass er auf den stationären Rechner im Quartier angewiesen war, als er eine Stimme kurz hinter sich hörte. "Na? Konntest du deine Finger nicht von ihr lassen?" Die aalglatte, schmierige Stimme gehörte eindeutig zu Pete, einem der Geldeintreiber des Boss', dazu musste sich Nathan nicht ein Mal umdrehen. Vermutlich hätte er es auch nicht getan, wenn es einer dieser normalen Tage gewesen wäre, aber seine Nerven lagen derart blank, dass ihn dieser dumme Spruch durch herumfahren ließ. Für gewöhnlich hatte er diese Art Anschuldigungen immer ausgesessen, aber heute fuhr er wegen dieser Kleinigkeit regelrecht aus der Haut und bevor er überhaupt wusste was er tat, hatte er Pete's Gesicht genutzt um seiner Tastatur zu demolieren und wenn er so drüber nachdachte war die Tastatur nicht, dass einzige das beim Aufprall geknackt hatte.
Shit. Shit. SHIT! Wärst du doch bloß nicht aufgestanden.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#22BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Als sie es gestern endlich geschafft hatte aus der Jacke zu kommen und aufblickte war er verschwunden und die Tränen hatten sich ihren Weg gebahnt. In diesem Moment hatte sie nicht mehr gewusst was sie tun sollte.
Er war gegangen. Er war wirklich einfach gegangen. Sie umklammerte seine Jack und ging langsam zurück zum Hauptquartier. Sie musste schrecklich aussehen. Völlig verheult und irgendwie fühlte sie sich leer. Kyle war tot und Nate gegangen.
Auf einmal schienen alle sie zu sehen. Jetzt wo sie nur noch unsichtbar sein wollte. Es war ein Fehler hier her zu gehen, dass merkte sie, aber sie müsste seine Jacke zurückbringen. Sie ging wie in Trance bis zu seinem Platz und legte die Jacke auf seinen Tisch. Ein letztes Mal strich sie mit der Hand über das glatte Leder. Das Futter roch nach seinem Deo, seinem Aftershave, einfach nach ihm. Einen kurzen Moment huschte ein trauriges Lächeln über ihre Züge. Ihr war es egal was die anderen dachten. Dann versteinerten ihre Züge und sie ging weiter bis in das kleine Zimmer, dass ihr und ihrem Bruder vorbehalten war. Mike war zur Zeit nicht da und sie hatte hier ihre Ruhe. Sie fühlte sich erschöpft und rollte sich auf der Couch zusammen die dort stand und schlief ein.

Am nächsten Morgen war sie früh aufgewacht. Mike musste da gewesen sein, denn sie war zugedeckt. Sie fühlte sich wie gerädert als sie aufwachte und erinnerte sich daran was gestern passiert war. SIe verbannte die Gefühle si schnell wie es ihr möglich war. Sie musste jetzteinfach funktionieren mehr nicht. Sie würde niemanden erklären was passiert war. Sie war noch zu fertig um sich eine Lüge auszudenken. Was wohl die anderen dachten? Ihr erscheinen gestern hier war falsch, aber sie hatte keine andere Alternative gesehen. Zu ihrer Mutter wollte sie nicht gehen und das Nate sie verlassen hatte, blieb ihr nur noch das Hauptquartier um sich zurückzuziehen.
Müde ging sie zur Kaffemaschine, spürte die Blicke im Rücken und seufzte leise. Wie musste sie wohl auf sie wirken? Immernoch in den gleichen Klamotten wie gestern, mit verschmierten Make-Up und ungekämmten Haaren. Es war unglaublich still. Keiner redete. Alle sahen sie an. Sie drehte sich nicht um. Um etwas zu tun, band sie ihre langen blonden Haare zu einem Zopf zusammen undAls die Maschine nach einer gefühlten Ewigkeit endlich fertig war, nahm sie den Kaffe und ging zurück in ihr Büro. Sie startete den Computer um ihre Arbeit zu beginnen, um sich abzulenken.

Sie schreckte aus ihrer Arbeit hoch, als sie den Tumult hörte. Was war jetzt schon wieder los? fragte sie sich ärgerlich. Hier kam es fast regelmäßig zu Prügeleien und irgendeiner musste die Sausäcke ja zur Ordnung rufen.
Sie stand auf und riss die Tür auf. "Was zum Teufel ist hier los?!" rief sie und dann erstarrte sie, als sie Nathan sah, welcher Pete gepackt und ihm offensichtlich die Nase gebrochen hatte. "oh..." war das einzige was sie in diesem Moment rausbekam.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#23BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 13:57 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Sein Gehirn war erfüllt von Hilfeschreien und Fluchtplänen. Alles was er tun musste war die Beine in die Hand zu nehmen und zu rennen sobald sich ihm eine Chance bot und so lange musste er den Griff um den Nacken von Pete einfach aufrecht erhalten. Das war der Plan bis Ellie die Tür aufriss.
Die blauen Augen des Hackers weiteten sich, als sie sah. Sie sieht so aus wie ich mich fühle, schoss ihm durch den Kopf und während seine Lippen gerade dabei war ihren Namen zu formulieren, löste sich der Geldeintreiber aus seinem Griff, knapp gefolgt von einem wortwörtlichen Schlag in die Fresse. Die Anwesenheit von Ellie schien keinen der beiden Männer davon abzuhalten, weiter aufeinanderer loszugehen. Erst als sie beide im Eifer des Gefechts mitsamt der Schreibtisches zu Boden gingen herrschte für einige Augenblicke eine beängstigende Stille. Pete welcher dabei auf Nate gelandet und ihn zwischen sich und dem Schreibtisch begraben hatte, war schneller wieder auf dem Beinen und nutzte eben jene um dem noch am Boden liegenden Nate in die Rippen zu treten. "Wir haben es dir doch alle gesagt, Nate! Lass die Finger von ihr.", gefolgt von noch einem Tritt. Offensichtlich schien, dass Pete zu reichen, dann er klopfte sich scheinbar gelassen den Staub aus der Hose, während sich der Hacker langsam wieder auf die Füße schwang. Mit ein paar Prellungen und dem einen oder anderen gebrochenen Knochen konnte er leben und anscheinend brauchte keiner von beiden mehr nach einer Ausrede für gestern suchen. Man hatte sich offensichtlich selber ein Bild gemacht. Er lachte leise, als er den Schreibtisch wieder aufstellte und sein Equipment nach möglichen Beschädigungen untersuchte. Das passte doch alles ganz gut zusammen. Er hatte sich an die Schwester vom Boss ran gemacht und dann die gleiche Nummer mit ihr abgezogen, wie mit dem meisten anderen Frauen in seinem Leben. Nein, er konnte nicht leugnen, dass das alles ganz herrlich klang und hatte er nicht gestern noch gesagt, dass sie sich glücklich schätzen konnten, wenn man nur das glaubte. Abwesend rieb er sich kurz die Seite auf welche Pete eingetreten hatte, bevor er sie wieder dem pc widmete, welcher mitsamt Pete, Tisch und ihm zu Boden gegangen war. Vielleicht hatte er ja Glück und durch die Prügelei mit Pete ersparte er sich den Ärger mit dem Boss und vielleicht hatte er es geschafft, dass Ellie ihn genug verabscheute um ihn nicht wegen der Prügelei in das Büro zu zitieren.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#24BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Ellie war wie erstarrt. Nathan hierzu sehen tat weh und zu sehen wie Pete ihn schlug war ihr unangenehm. Was sollte sie jetzt tun? Sie atmete tief durch. Wenn ihr Bruder nicht hier war war sie der Boss und sie musste beide disziplinieren... aber wie? Was hatten die zwei sich dabei gedacht? Wieso waren sie auf einander los gegangen. Erst als Pete 'Lass dieFinger von ihr!' sagte wurde ihr klar warum Pete so angriffslustig gewesen war.
SIe schaute scheinbar ungerührt zu wie Pete auf Nathan eintrat. "Schluss jetzt! Alle beide und ins Büro. Sofort!" Sie durfte es keinem von beiden durchgehen lassen. Sie musste stark sein vor den anderen. Was würde ihr Bruder tun? "Und wäre einer so freundlich das Blut weg zu wischen und den Schrott wegzubringen? Danke." setzte sie sachlich und kühl hinzu während sie Pete und Nathan wütend anfunkelte. Verhalte dich wie eine Chefin und blende deine Gefühle aus wurde zu ihrem Mantra
Sie war sich der Blicke bewusst, aber keiner sollte denken, dass irgendjemand eine Sonderbahndlung bekam nur weil sie augenscheinlich Liebeskummer hatte.
Ihr war schlecht bei dem Gedanken mit Nathan reden zu müssen, aber das gehörte nunmal dazu und irgendwas musste sie ja tun. Pete zu strafen wäre einfach. Ihm ein paarAufträge entziehen und zu Lakeien arbeit verdonnern würden seinem Ego genug schaden, dass er sich zwei mal überlegte beim nächsten mal zu zu schlagen. Das Problem war Nathan. Sollte sie ihn in ein anderes QUartier schicken? BLoß weg von hier? Sie müsste ihn nicht mehr sehen, aber es würde vermutlich seinen Plan durcheinander bringen. Du dumme Nuss! DU solltest seinen Plan Mike verraten und nicht ihn noch in Schutz nehmen. schalte sie sich innerlich. Wenn er ihr weg waäre könnte sie abschließen. Hoffte sie.
Sie stand in der Bürotür und wartete darauf, dass die zwei Idioten sich in den Raum bewegten.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#25BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 15:28 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Sowohl Nathan als auch Pete machten sich scheinbar ungerührt auf den Weg in das Büro. Während der Geldeintreiber sich ein Knäuel Taschentücher an die Nase presste in der Hoffnung die Blutung zu stoppen, tastete der Hacker vorsichtig seine Wange ab und zuckte kurz vor Schmerzen zusammen. Beide versuchten mit so viel Abstand wie möglich zu Ellie in den Raum zu gelangen und ließen sich dann auf das Sofa fallen. Es war nicht so, dass ihnen der Respekt vor ihr fehlte, aber sie war nun Mal nicht Mike. Wenn Mike einen in das Büro zitierte rollten für gewöhnlich Köpfe, weshalb beide sich keine großen Sorgen um die Konsequenzen zu machen schienen. Was Nate allerdings erschaudern ließ, war die Tatsache, dass er mit Ellie in einem Raum sein musste und so späte er kurz nervös zur Tür. Seine einzige Fluchtmöglichkeit. Dann glitt sein Blick wieder zu Eleonor. "Du siehst scheiße aus.", entfuhr es ihm automatisch. Eine alte Angewohnheit, die ihm einen weiteren Schlag von Pete gegen das ohnehin schon gebrochene Jochbein einbrachte. Er spürte wie sich die Tränen ansammelten und er vor Schmerz kurz aufschrie. "Schon gut Pete!", stieß er in einer für ihn ungewohnt hohen Stimmlage aus bei dem Versuch den Fleischklopps zu beruhigen. Den Schlag hatte definitiv verdient. "Es tut mir Leid. Kann ich jetzt gehen?" gefolgt von einem Ellenbogen-Check des Geldeintreibers in die Rippen des Blauäugigen.
Selbst hier drin kann er sich nicht benehmen!, dachte sich der blondhaarige Pete, während er im Gegensatz zu Nathan, wenigstens versuchte Ellie den gehörigen Respekt zu zollen. Der Hacker schien nur an eine schnelle Flucht zu denken und seine Augen landeten nervös überall nur nicht bei Ellie, dazu wusste er zu gut, dass er nicht nur heute, sondern auch gestern scheiße gebaut hatte. Nunja: Mittelschwere scheiße und Ellie war sicherlich nicht unschuldig daran. Man sah wie der Braunhaarige die Arme bei dem Gedanken daran vor der Brust kreuzte und wie er das Gesicht eines kleinen beleidigten Jungens zog. Sie wollte sich doch nicht raushalten!

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#26BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Sie sah auf ihr Handy ,atmete noch einmal tief durch und versuchte ruhig zu bleiben, doch dann sprach Nate sie an und sie verkrampfte sich und schmiss die Tür mit einem lauten Knall zu. Sie drehte sich ruhig um und funkelte ihn voller Zorn an. Einen Moment zögerte sie ehe sie einen einen Schritt nach vorne machte und Nathan mit voller Wucht die Faust ins Gesicht schlug. "Arsch!" knurrte sie leise, rieb sich die Handknöchel und lehnte sich gegen den Tisch gegenüber der Couch. "Nebenbei du siehst heute auch zum kotzen aus." sagte sie zickig und sah dann zu Pete "Und du?! Was denkst du dir eigentlich? Was fällt dir ein? Meinst du ich kann nicht auf mich selber auf passen?! Bekomm ich noch ein einziges Mal mit, dass du dich in mein Privatleben einmischst, dann schlag ich dir höchst persönlich den Schädel ein hast du das verstanden?!" Sie schrie und verschrenkte die Arme vor der Brust und sah abwechselnd beide an. Sie wirkte ungewöhnlich aggressiv und zornig. Fast so als würden ihre grünen Augen funken sprühen. Sie wollte das hier nicht. Aber sie musste.
"Und du? Bist du nun zufrieden? Läuft alles nach Plan? Ich will dich hier nicht mehr sehen, aber Mike hat mir eben ne Nachricht geschrieben, dass er dich braucht. Er sollte gleich hier sein. Dem darfst du dann alles selbst erklären." fauchte sie Nathan an. " Sie wandte den Blick dann ab und setzte sich an ihren Tisch und begann an ihrem Computer zu arbeiten. "PEte du wirst für mich die Farmen kontrollieren. Schau nach ob sie Stoff unterschlagen, verstanden? Schau wirklich überall nach. Bevor du nicht fertig bist will ich dich hier auch nicht mehr sehen. Wenn du Glück hast ruft Mike dich nicht auch her." SIe wusste das alle vor ihrem Bruder mehrAngst hatten als vor ihr. SIe hatte noch nie jemanden hinrichten lassen oder ähnliches. Das war nicht ihre Art.
Langsam bekam sie sich wieder unter Kontrolle. Ihre Hand schmerzte und ihr Herz noch viel mehr. Es tat ihr nicht gut, dass Nathan hier war, aber ihr Bruder hatte sie gebeten ihn zu sich zu rufen wenn er kam und ihren Bruder jetzt zu verärgern wo er sicherlich schon von den Gerüchten gehört hatte wäre mehr als dumm.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#27BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 16:56 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Er brummte missmutig, als Eleonor Mike erwähnte. Das hatte ihm wirklich noch gefehlt! Das war vermutlich mit Abstand die schlechteste Neuigkeit, die man ihm hatte überbringen können, aber eine Flucht war zwecklos. Nate zweifelte nicht daran, dass Mike von den Gerüchten wusste und jetzt zu verschwinden würde den Boss nur in diesen Vermutungen bestätigen. Also blieb er zu Ellie und seinem eigenen Unwohlsein sitzen. Die Arme immer noch verschränkt und noch immer mit dem Blick eines kleinen beleidigten Jungens.
Als Pete den Raum verließ offensichtlich erzürnt über seine niedere Aufgabe, verkniff sich Nathan ein Lächeln, murmelte nur müde etwas das nach "Soll ich dir einen Baseball-Schläger schenken? Oder ne Axt?" klang. denn wenn sie jedem den Schädel einschlagen wollte, der sich in ihr Privatleben einmischte dann waren das verdammt viele. Danach schwieg er wieder und starrte Löcher in die Luft.
Die Stille war unangenehmer als die Tatsache, das Mike hier bald auftauchen würde und machte ihn nervös genug um seine gekreuzten Arme zu lösen und unruhig mit den Fingern auf seinen Oberschenkeln rumzutrödeln, aber anstatt endlich mal den Mund zu halten und seine Situation nicht stetig zu verschlechtern öffnete Nate den Mund ein weiteres Mal. "Was soll der Scheiß. Pete prügelt sich ständig mit irgendwem und mich willst du gleich rauswerfen? Das ist nur neues Brennholz für die Gerüchteküche dadraußen." Seine Stimme war leise, aber er war sich sicher, dass sie ihn gehört hatte. "Ich mein... was machen wir hier überhaupt? Ich wollte nur dass du dich daraus hält und du machst daraus was? Wie verfüttere ich meinen besten Freund an meinen rachsüchtigen Bruder?!" Er sprang auf, unfähig länger zu sitzen und tigerte in dem kleinen Raum auf und ab wie er es am vorherigen Morgen in der Gasse getan hatte und auch dieses Mal zündete er sich eine Zigarette an. Sie ist rachsüchtiger als ihr Bruder. Verdammte Hexe.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#28BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Als er das mit dem Baseballschläger sagte lächelte sie leicht, doch blickte sie nicht von ihrem Computer auf,tippte immer weiter, auch wenn ihre rechte Hand mittlerweile fast unerträglich schmerzte . Sie versuchte auszublenden, dass er auch im Raum war, Aber das war schwierig, wenn er nicht die Klappe hielt und nicht mal ruhig sitzen blieb. Als er sich auch noch wagte zu beschweren, dass sie ihn rausschmeißen wollte reagierte sie endlich auf ihn und schaute auf.
"Du beschwerst dich wirklich darüber? Sei doch froh, dass sie alle nur denken du hättest mich gefickt und jetzt sei Schluss." sagte sie mit zitternder Stimme. "AUsserdem ist es Pete's Aufgabe sich für Mike zu prügeln." Erhatte gestern noch gesagt dass sie froh sein könnten wenn alle nur daran dachten. "Es könnte noch viel schlimmer sein, wenn sie wüssten was du wirklich vor hast."
Seine Worte von gestern liefen immernoch Amok in ihrem Kopf. 'Wenn du so wenig von mir hältst'. Sie Hatte viel mehr von ihm gehalten, doch er hatte geglaubt sie hätte seinen Bruder erschossen und ihr klar gemacht, dass er ihr nicht vertraute. Als er jetzt meinte dass sie ihren besten Freund an ihren Bruder verraten würde stand sie auf und stellte sich ihm in den Weg, schlug ihm die Zigarette aus der Hand und trat sie auf dem Boden aus. "Meinem besten Freund würde ich sowas nie im Leben an tun. Aber wie du gestern so schön gesagt hast 'Wenn du so wenig von mir hältst, dann war's das mit unserer 'Freundschaft'." Sie stand keinen Zentimeter von ihm weg und schaut ihm herrausfordernd in die Augen. "Was erwartest du noch von mir nachdem du unsere Freundschaft aufgekündigt hast? "

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#29BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 18:40 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Als sie die Zigarette zertrat wollte er ihr erst vor den Kopf klatschen, dass sie durch solche Aktionen seine Ausgaben für Zigaretten enorm steigerte, besann sich dieses mal eines Besseren und ließ ihren Wortschwall lautlos über sich ergehen. Erst als sie geendet hatte wagte er es sich zu rühren. Vorsichtig nahm Nate ihre rechte Hand in seine und betrachtete sie mit vor Sorgen leicht hochgezogenen Brauen. Sie war geschwollen und wenn er sich nicht täuschte hatte sie sich die Hand gebrochen. Er wendete sie und seufzte leise bevor er anfing zu sprechen. Den Blick immer noch besorgt auf die Hand gerichtet. "Das war womöglich ein Fehler, aber du hast mir doch keine Wahl gelassen. Es wäre egal gewesen was ich gesagt hätte, du wärst mir bei diesem Selbstmord-Kommando nicht von der Seite gewichen." Noch ein Mal drehte er die Hand und zog sie dabei ein wenig zur Seite um mehr Licht zu haben. "Wie konntest du auch nur eine Sekunde daran denken, dass ich dich ans Messer liefern würde? Du solltest mich gut genug kennen, dass ich eher diese Horde Gorillas da draußen auf meine Spur locken würde, als dich in den Knast zu bringen. Scheint gebrochen zu sein." Seine Stimme war leise und er klang ruhig, auch wenn er sich innerlich dafür ohrfeigte, dass er ihr das sagte. Das war ein Schritt zurück. Ein gewaltiger Schritt und wenn er jetzt nicht aufpasste hatte er sie in der Schusslinie.
Ein tonloses Seufzten verließ seine Lippen, als er ihre Hand los ließ und ein paar Schritte zurückwich. "Ich bin gleich wieder da!", damit verschwand er für einige Augenblicke aus dem Büro und kehrte kurz darauf mit einem in ein Trockentuch gewickelten Kühlakku zurück, welches er ihr hinhielt, ehe Nate sich selbst wieder auf das Sofa fallen ließ und erneut tonlos Seufzte. "Das mit Pete tut mir übrigens nicht leid. Er hat es verdient. Nur weil es sein Job ist andere in Mikes Namen zu verprügeln, heißt das nicht dass er sich alles erlauben kann. Hast du überhaupt im Ansatz eine Ahnung welche Wirkung du auf Männer haben kannst? Die stehen da draußen Schlange und alles was sie bisher davon abgehalten hat war die Tatsache, dass sie dachten, dass ich dich - wie du es gesagt hast - ficke. Haben sogar wetten darauf abgeschlossen." Was ihm daran am meisten störte war scheinbar, die -tatsache, dass alle glaubten, dass er Ellie fallen lassen würde wie eine heiße Kartoffel. Er lachte leise bei dem Gedanken daran und legte sich auf das Sofa, die Arme hintern Kopf verschränkt. Wäre es wirklich so würde er sie vermutlich nicht mehr so schnell gehen lassen, wobei er das Wort ficken sehr eintönig fand. Nein, da wäre mehr gewesen und es nervte ihn, dass alle es auf Sex reduzierten, aber das klarzustellen würde ihn den Kopf kosten. "Weck mich wenn Mike da ist.", murmelte er leise, als er die Augen schloss. Vielleicht bekam er ja doch noch eine Stunde Schlaf.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#30BeitragVerfasst: 7. Okt 2015, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Als er nach ihrer Hand griff zuckte sie zusammen und wollte die Hand wegziehen. "Aua, lass das!" maulte sie leise, aber es klang nicht wirklich ernst gemeint. Während er sprach ließ sie ihn nicht aus den Augen und biss sich auf die Unterlippe um nicht aufzuschreien.
Ein trauriges Lächeln huschte über ihr Gesicht.Sie verstand, dass er das einzige getan hatte was ihm einfiel um sie fern von dem ganzen zu halten, aber wieso wollte er ihre Hilfe nciht? Natürlich wie konnte sie daran glauben?
Seine leise und ruhige Stimme beruhigte sie und seine sanften Berührungen genoss sie, auch wenn die Hand dadurch mehr weh tat. Es beruhigte sie, dass er ihre Hand mit Sorge betrachtete.
Zögernd nahm sie den Kühlakku und wickelte sich das Handtuch vorsichtig um die Hand. "Dasist wohl die Strafe dafür, dass ich dich geschlagen habe..Du solltest deine Verletzungen im Gesicht auch kühlen." sagte sie mit einem schwachen Lächeln auf den Lippen.
"Wieso lachst du?" Sie lehnte sich gegen den Schreibtisch und sah ihm zu, wie er sich auf die Couch legte. "wie konntest du daran glauben dass ich Kyle erschossen hätte oder deine Mutter ans Messer liefern würde?" fragte sie leise. Es war die gleiche Frage wie die, die er ihr gestellt hatte. Die Antwort war, weil es möglich wäre und sie beide verletzt und wütend genug waren es anzunehmen, als sie daran glaubten. Nur darum trauten sie einander nicht mehr. Es wäre mögich, weil sie immer eine Waffe bei sich trug und es wäre möglich, weil er fast alles über die Gang wusste, es wäre möglich, weil sie weiß wo seine Mutter lebt.
Sie zog eine AUgenbraun hoch, als er über ihre Wirkung auf Mäner redete. "Offensichtlich weiß ich es nicht...Sie wetten darauf, dass wir miteinander geschlafen hätten?" fragte sie stirnrunzelnd und dachte sich Dafür reicht meine Wirkung auf Männer bei weitem nicht. Männer stehen auf kurvige französische Kellnerinnen, nicht auf kleine unerfahrene Schwestern von ihrem Boss.
""

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker