Aktuelle Zeit: 13. Dez 2017, 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Neue Beiträge

Die Gildenstadt Branayn
von: Karmrmfleks 12. Dez 2017, 08:26 zum letzten Beitrag 12. Dez 2017, 08:26

Meine To-Do-Liste
von: Dumalisch 30. Jun 2017, 13:33 zum letzten Beitrag 30. Jun 2017, 13:33

Vorstellungsrunde
von: PrinzeOress 9. Mär 2017, 15:26 zum letzten Beitrag 9. Mär 2017, 15:26

FORENUMZUG - WIR ZIEHEN UM
von: Kuroki 28. Dez 2016, 02:27 zum letzten Beitrag 28. Dez 2016, 02:27

FORENUMZUG - WIR ZIEHEN UM
von: Kuroki 28. Dez 2016, 02:26 zum letzten Beitrag 28. Dez 2016, 02:26

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Bing [Bot]
13. Dez 2017, 12:57
Yandex [Bot]
13. Dez 2017, 12:21
Google [Bot]
13. Dez 2017, 11:25
Yahoo [Bot]
13. Dez 2017, 10:44
Exabot [Bot]
13. Dez 2017, 10:32


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1549

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#41BeitragVerfasst: 9. Okt 2015, 10:14 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Als sie sich noch mal zu David umdrehte und die Verabredung für den nächsten Abend bestätigte verblasste das Lächeln von den Zügen des Hackers. Für einen Moment fragte er sich was passieren würde, wenn er David einfach das Genick brach. Kurz sinnierte er über den Gedankengang begnügte sich dann jedoch damit dem armen Buchhalter einen Blick zu zuwerfen der hätte töten können. Dann tippte er eine kurze Nachricht an Chloé und folgte Ellie bemüht die in ihm um die Wette eifernden Gefühle und Gedankengänge nicht nach außen zu tragen. So wirklich gelang es ihm nicht und als hinter dem Lenkrad seines alten rostigen Mazdas saß, umklammerte er jenes so stark, dass seine Knöchel weiß hervortraten. Aber er schwieg den größten Teil der Fahrt. Erst als er einen außer Plan mäßigen Stopp einlegte, öffnete Nathan die wie verbissen aufeinander geschlagenen Zähne und knurrte "Dauert nicht lange." Damit schaltete er den Motor aus, sprang aus dem Fahrzeug und zündete sich dann doch eine Zigarette an. Er hatte sie in einem Wohnviertel halten lassen, welches genau in entgegengesetzter Richtung zum Krankenhaus lag, aber definitiv mit seinen kleinen Eigenheimen zu einer der besseren Wohngegenden zählte. Für einige Augenblicke kramte er auf der Suche nach einem Schlüssel in seinen Taschen rum, wurde aber davon abgehalten als er ein leises Lachen und Klimpern vernahm, dass von einer jungen Frau kam, welche im Türrahmen der Eingangstür des Hauses stand auf welches Nate zugesteuert war. Ihre dunkelbraunen Haare waren zu einem lockeren Fischgrätenzopf geflochten, welcher über ihrer Schulter lag. Sie war ca. einen Kopf kleiner als Nate. Ihr Körper war noch in einen Morgenmantel gehüllt und ihre Füße steckten in Hauspantoffeln, die wie Häschen aussahen. In der rechten Hand hielt sie eine Kaffeetasse in der linken offensichtlich die Schlüssel die Nathan zuvor gesucht hatte. Er bemühte sich zu einem schnelleren Gang und fischte der Dame die Schlüssel aus der Hand bevor sie diese hinter ihrem Rücken verschwinden lassen konnte, verlor im Gegenzug dafür aber die Zigarette an sie.
Du siehst scheiße aus Nate.
„Du auch.“
Ich meins ernst Nate. Was ist passiert?“
„Nichts…“
Nichts? Und deswegen fährst du wie ein armer Irrer? Wer ist das überhaupt in dem Auto?
„Ellie und ich sagte doch es ist nichts.“
Für einen Moment ließ die Brünette Nates Zigarette zwischen ihren Lippen stecken und stupste ihm vorsichtig mit dem Zeigefinger gegen das Jochbein. Dann hielt sie ihm die Zigarette wieder hin, nachdem er kurz vor Schmerzen vor ihr zurückgezuckt war.
Nichts. So so.“, erklang ihre Stimme spöttisch.
„Ich hab mich mit Mike angelegt… und Pete… und Ellie hat auch noch ein paar Mal zugeschlagen.“, murmelte er kleinlaut ehe er leise hinzufügte. „Sie hat ein Date.“
Chloé, welche offensichtlich davon ausging das Nate der Glückliche war, ließ einen Ausruf der Freude erklingen und fiel dem Hacker um den Hals als hätte er ihr soeben einen nicht wirklich romantischen, aber dennoch erfolgreichen Heiratsantrag gemacht. Erst als sie merkte wie steif er unter ihrer Berührung war, realisierte die Braunhaarige das sie wohl die falschen Schlüsse gezogen hatte. „Oh nein, Nate! Tue was! Sag es ihr… oder verprügle den Kerl! Genau. Prügel dich einfach mit dem Kerl um sie!
„Wozu?“
WOZU? Du liebst sie oder nicht!
Ein leichtes Nicken von Nate, dann zog er an der Zigarette und stahl sich einen Schluck Kaffee aus der Tasse der Kellnerin. „Bleib realistisch, Chloé. Wenn ich es ihr sagen würde, würde sie mich vermutlich nur auslachen und wenn nicht? Wie lange sollte das bitte halten? Du weißt was ich vorhabe und wenn ich nicht dabei draufgehe, lande ich sehr wahrscheinlich im Zeugenschutz. Ich sollte es nicht verkomplizieren und eigentlich bin ich auch nur hier um meinen Laptop abzuholen.“
Oh. Moment ich hol ihn. Die Sicherungskopien sind fertig. Ich verschlüssele sie gerade.“, damit schwand die Französin kurz in dem Haus, während Nate mit Zigarette und Kaffee zurückblieb. Als sie mit seinem Laptop zurückkehrte, tauschte er den Kaffee gegen besagtes Stück Elektronik und verabschiedete sich mit den Worten „Ich melde mich später“ und einem kurzen Kuss auf die Stirn der jungen Kellnerin.
Er ließ die Kippe auf den Boden fallen, bevor er sich wieder auf den Fahrersitz seines Autos fallen ließ. „Sorry. Hat länger gedauert als gedacht. Hab meinen Laptop gestern bei ihr vergessen.", murmelte er in einem entschuldigenden Tonfall und drehte sich kurz zu der Rückbank um damit er den Laptop dort ablegen konnte. „Und jetzt zum Arzt. Wir wollen doch nicht das die Hand dein Date ruiniert.“ Er wirkte entspannter als zuvor, aber er fühlte sich ein wenig miserabler. Chloé war zu dem Menschen geworden, der Eleonor für ihn gewesen war: Seine beste Freundin, aber gleichzeitig stand er ihr auf eine Weise näher als er es bei Ellie jemals tun würde. Chloé war was sie versprach: Grandioser Black Hat und beste Freundin, denn mit ihr konnte er über genau jenes Reden was gegenüber Ellie nicht möglich war. Seine Gefühle für sie und seine Zweifel. Seine Ängste und Rachegedanken. Chloé kannte jedes Detail des Plans und wusste, dass es für Nate nur 3 Optionen gab. 1. Sie alle in einem Himmelsfahrtkommando in die Luft gehen lassen, oder wie Ellie es gesagt hätte ‘jeden Verdächtigen abschießen‘ und dabei draufgehen. 2. Sie alle in den Knast wandern lassen und dabei drauf gehen oder 3. Die Flucht in den Zeugenschutz nachdem er mindestens einen von ihnen in den Knast gebracht hatte.
Sie wusste zu welcher Lösung er tendierte und in welches Gefühlschaos es ihn brachte. Sie wusste es während Ellie so unwissend war. Es erleichterte Nate ungemein und zugleich schien es ihn zu zerreißen. So huschte sein Blick einmal kurz zu Ellie, bevor er den Motor startete. Es war besser, wenn sie von alle dem nie etwas erfuhr. Besser für alle.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#42BeitragVerfasst: 9. Okt 2015, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Als sie im Auto zu ihm rüber sah bemerkte sie wie angespannt er war. Sie hatte keine Lust auf einen weiteren Streit, ihre ging es so schon schlecht genug und so schwieg auch sie die Fahrt über.
Sie nickte nur kurz als er ausstieg und zog die Knie an. Er rauchte schon wieder. Langsam wurde das wirklich krankhaft. Sie beobachtete ihn durch das Fenster und fragte sich was er in so einer Gegend hier wollte.
Das wusste Chloé sein schoss es ihr durch den Kopf als sie die fremde Frau sah. Chloé war wirklich viel hübscher als sie. Viel fraulicher. SIe sah im Vergleich aus wie ein kleines Kind und zum ersten Mal störte es sie wirklich, dass sie so klein und schmal war.
In dem Moment wo Chloé Nate um den Hals fiel fragte sie sich worüber die zwei wohl gerade redeten. Früher hattees ihr nie was ausgemacht zu wissen das Nate eine Freundin hatte. Sie hatte sich zumeist sogar für ihn gefreut. Heute allerdings trieb es ihr die Tränen in die Augen. Sie hasste diese Chloé, weil sie soviel hübscher war, weil Nate lieber bei ihr war, weil sie Nate berühren durfte. Genug Selbstfolter für einen Tag beschloss Ellie und drehte sich mit dem Rücken zum Fenster bis Nate wieder eingestiegen war. Immernoch liefen ihr ein paar Tränen die Wange hinab. Er sieht besser aus, als eben... Sie tut ihm gut. Ich nicht... Sie dachte wieder daran, dass er ihre Freundschaft so einfach aufgekündigt hatte und glaubte, dass er sie nur zum Krankenhaus fuhr, weil ihr Bruder ihm das befohlen hatte.
"Schon gut" murmelte sie und lächelte dann schwach. "Du hast gesagt ich sollte ihm vielleicht mal ne Chance geben..." genau deswegen hatte sie auch zugesagt, als David sie gefragt hatte. Er wollte sie aufmuntern und hatte sie ins Kino eingeladen, aber eigentlich hatte sie nur gehofft, dass es Nathan störte, aber dem war wohl nicht so.
Sie drehte sich zum Fenster und sah zu wie die Häuser an ihnen vorbei zogen. Für ihre verhältnisse war sie ungewöhlich still. Früher hatte sie ihn neugierig nach seinen neuen Eroberungen gefragt und ihre zuweilen bissigen oder spöttischen Kommentare abgelassen.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#43BeitragVerfasst: 11. Okt 2015, 20:14 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Eine Zeit lang hielt der Mittzwanziger das Schweigen aus und versuchte sich augenscheinlich auf den Verkehr zu konzentrieren, doch als ihm die Stille kalt den Rücken herunterlief und ihn dazu brachte sich unwohl zu fühlen. Setzte er den Blinker und fuhr rechts ran. Einige Augenblicke lang ließ er den Motor noch weiter schnurren und warf einen kurzen Blick zu Ellie rüber, die Spuren von der letzten Nacht vermischt mit neuen Tränen. Natürlich hatte er die Tränen gesehen, aber er war nicht gut darin Abstand zu waren. Genau genommen war in dem was noch kommen würde schlecht und er hatte Angst. Angst davor zu schwach zu sein um rechtzeitig zu gehen. Er war nicht gut darin Abschied zu nehmen und er hatte Angst, dass er mit jedem Wort, mit jeder Sekunde mehr und mehr an Ellie gebunden wurde, bis er irgendwann keine Chance mehr hatte ihr zu entkommen.
Er drehte den Schlüssel im Zündschloss und ließ den Motor verklingen. "Was ist los, Ellie?" Die gleiche besorgte Stimme wie immer. Der gleiche wissende Blick, der einem vermittelte, dass das Leugnen zwecklos war und dann ein schiefes Lächeln, als wäre er der Klebstoff um zerbrochene Träume wieder zusammenzuflicken. "Keine Fragen? Komm schon? Du hast mich sonst doch immer damit bombadiert."

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#44BeitragVerfasst: 11. Okt 2015, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
DIe ganze Fahrt hatte sie wortlos aus dem Fenster geschaut und darüber nachgedacht warum sie so aufgewühlt war zur Zeit. Nathan hatte sich verändert und sie vielleicht auch. Die letzten Jahre hatte sie immer mehr Zeit damit verbracht die Gang mit ihrem Bruder zu leiten und immer weniger Zeit damit einfach ein Kind zu sein, Dummheiten anzustellen und mit Typen auszugehen. Sie hatte gehofft, dass Nathan eifersüchtig wurde, wenn er mitbekam, dass sie auf Davids Angebot eingegangen war. Leider schien er selbst im Moment in jemand anderen verliebt zu sein. Warum war die Frau ihm um den Hals gefallen? fragte sie sich und war froh, dass der Tränenstrom langsam versiegte.
Als er rechts ranfuhr schaute sie überrascht auf und lächelte dann schwach. "Meine Hand tut einfach höllisch weh und ich hab an Kyle gedacht. Ihn würde es freuen zu sehen, dass du mal wieder ne Freundin hast. Wir sehen es beide gerne wenn du glücklich bist mein Großer. Das war Chloé, nicht wahr?" Sie schloss kurz die Augen, besann sich darauf wie es früher war undgrinste leicht." Sie ist wirklich hübsch. Viel zu hübsch für dich. Ich bin im Moment in Dating Laune. Meinst du sie würde auch mal mit mir ausgehen?" scherzte sie dann. "Ich mein sie scheint keine schlechte Partie zu sein. Wohnt in ner schicken gegend, ist gepflegt. Da fragt man sich schon ob der Sex mit dir wirklich so gut ist." neckte sie ihn und lächelte als wäre nichts gewesen. "Ich muss wirklich schrecklich aussehen, wenn du mich so anschaust." Um ihre These zu bestätigen klappte sie die Sonnenblende runter, besah sich selbst in dem kleinen Spiegel und wischte Notdürftig das verwischte Make-Up mit den Saum ihrer Sweatshirtjacke weg. Sie bemühte sich normal zu sein. Seine SOrgen einfach abzutun um endlich wieder Normalität mit ihm zu erlangen.
"Willst du wirklich, dass ich dich jetzt löcher wie ihr euch kennengelernt habt und ne wette abschließe wann du sie abschießt?" Die Frage war halb spaßig und halb ernst gemeint.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#45BeitragVerfasst: 11. Okt 2015, 21:58 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Seine Zähne schlugen wieder aufeinander als sie Kyle erwähnte und schickten eine geballte Ladung Schmerz durch seinen Wangenknochen, welcher ihm für einen kurzen Augenblick den Atem zu rauben schien und als Nate die Zähne wieder von einander löste schickte Ellie gleich die nächste Welle Schmerz durch seinen Körper. Mein Großer. Seine Hände krallten sich dabei wieder wieder in das Lenkrad, da Messer in seinem Rücken war wieder da und bohrte sich durch sein Herz. Es hätte ihn gefreut wenn du meine Freundin gewesen wärst. konterte er im Stillen ihre Anspielung auf Kyle. So viel jünger der Kleine auch gewesen war. Er hatte Nates zahllosen Eroberungen immer als das gesehen was sie waren: Ablenkungen von Ellie.
Während Ellie weiter sprach und dabei scherzte als wäre nie etwas gewesen, verkrampfte sich der blauäugige Mann an ihrer Seite zunehmend. Hin und her gerissen zwischen der Wahrheit und der Lüge, die es alles leichter machen würde.
Nicken, lächeln ein paar mal ja sagen mehr kostete es nicht. Mehr musste er nicht tun um zu leugnen was er wirklich fühlte. Eine einfache Aufgabe, ein kleiner Preis um seine Seele zu verkaufen und obwohl sein Verstand ihm recht gab, schrie sein Herz ihm entgegen dass er es alles leugnen sollte.
Während Ellie ihre Scherze machte, wirkte der Black Hat zunehmends gequälter. Am Ende krallten sich die Hände um das Lenkrad, weiß als wären sie aus Stein gemeißelt, die Zähne trotz Schmerzen aufeinander geschlagen und er hielt offensichtlich den Atem an. Kopf gegen Herz entschied sich Nathan in diesem Augenblick für die schmerzhaftere Variante auch wenn er wusste, dass es ihn in Schwierigkeiten bringen würde.
Immernoch schweigend, löste er sich langsam aus der Starre und wandte sich wieder Ellie zu. Seine Augen schienen zu sagen, was nicht über Lippen kommen konnte Das tat weh!. Seine Hände umschlossen ihr Gesicht vorsichtig, als hätte er angst sie zu zerbrechen und bevor er realisierte was er tat und ehe sie die Chance bekam darauf zu reagieren hatte er sie geküsst. Eine Berührung die nur wenige Augenblicke gedauert hatte. Zu kurz um all die verpassten Chancen wieder gut zu machen, aber lang genug um sich damit selbst zu quälen.
Genauso schnell wie er sich ihr genähert hatte ging er wieder auf Abstand, die Stimme leicht bebend als er sich bei ihr entschuldigte und sich an einem Aufreißer-Lächeln versuchte, welches durch die leichte Spur rosé auf seinen Wangen gefährlich unecht wirkte. Vielleicht tat sie es ja als geschmacklosen Scherz ab. Vielleicht schlug sie ihn mit dem Hinweis darauf, dass er doch vergeben war obwohl er es nicht war und vielleicht würde er an diesem Abend mal wieder die Whisky-Flasche aus dem Schrank holen, aber das war es für den Moment wert gewesen. Für diesen einen Augenblick war er zu schwach gewesen um die streitenden Kräfte in sich zu zügeln und sein Verstand, welcher nur daran arbeitete Eleonor zu beschützen hatte mit dem Messer im Rücken für einige Sekunden aufgehört zu arbeiten.
Er bereute es. Er bereute es an diesem Morgen überhaupt das Bett verlassen zu haben. Mit jeder Faser seines Körpers. Und er liebte es mit jeder Faser seines Körpers.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#46BeitragVerfasst: 11. Okt 2015, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Als sie bemerkte wie er sich neben ihr verkrampfte sah sie besorgt zu ihm hinüber. "Nate...." Alles okay? wollte sie fragen doch da nahm er ihr Gesicht ganz sanft in seine Hände und sie erstarrte. Was sollte das? Was tut er da? Sie sah ihn einen Moment lang erschrocken an, doch als seine Lippen zaghaft ihre berürten schloss sie die AUgen und genoss den Moment. Lange hatte sie sich das gewünscht, aber nach ein paar Sekunden, als er schon wieder Abstand von ihr genommen hatte und sich entschuldigt hatte, als der Nebel in ihrem Kopf sich langsam wieder verzog bemerkte sie, dass sie weinte.
In ihrem Kopf herrschte Chaos. Er war doch mit Chloé zusammen oder nicht? War das ein schlechter Scherz? SIe hatte doch nur versucht Normalität herzustellen. Musste er sie so grausam quälen? Hatte Mike ihm etwas erzählt, davon, dass sie sich vor Jahren in ihn verliebt hatte? Wollte er nur bezwecken das sie sich wieder von ihm abwandte um ihm bei seinen Plan nicht im Weg zu sein in dem er ihre Gefühle verletzte? Und ein ganz kleines Stimmchen meldete sich und fragte Was wenn es kein Scherz oder Trick war?
"Wieso hast du, dass getan?" fragte sie mit zitternder Stimme. "Warum entschuldigst du dich? Was ist mit Chloé?" Sie sah ihn das erste Mal wieder an und sein Lächeln, dass sie bei ihm so oft gesehen hatte, wenn er versuchte eine in der Bar abzuschleppen versetzte ihr wieder einen Stich, aber sie blieb im Auto sitzen auch wenn ihr der Gedanke wegzulaufen so verlockend erschien. SIe wollte jetzt eine Antwort. " Spielst du nur mit mir?" und ihre Stimme klang dabei so dünn und verletzlich.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#47BeitragVerfasst: 12. Okt 2015, 09:33 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Hätte er einfach gesagt, dass er mit ihr spielte hätte es das ganze leichter gemacht, aber Mike hätte ihn noch am selben Abend den Kopf abgerissen. Hätte er ihr gesagt, dass er es nur mal aus Spaß ausprobieren wollte: Es hätte ihr das Herz gebrochen. Es wäre das gewesen was er gebraucht hätte, damit hätte er sie ein für alle Mal aus der Schusslinie gehabt, aber er konnte es nicht.
"Es tut mir Leid, dass ich zu schwach war um mich länger zurück zu halten. Es tut mir Leid dich geküsst zu haben." Für einen kurzen Augenblick machte Nate eine Pause und ließ es so klingen, als wäre der Kuss ein einziger Fehler gewesen. "Weißt du wie es ist bei einem der Menschen die dir am wichtigsten sind immer auf Abstand bleiben zu müssen?" Er lachte kurz auf als wäre er dabei den Verstand zu verlieren. "Du warst zu Jung. Du bist die Schwester meines Boss'. Jede Umarmung hätte die Gefahr mit sich getragen, dass mein Herzschlag mich im wahrsten Sinne des Wortes verrät, also habe ich dir Grenzen aufgezeigt. Wie ich dachte zu unser beiden Schutz, aber Mike hat es vorhin recht deutlich gemacht: Würde ich dich umbringen würde die Kleine mich für den Rest ihres Lebens hassen. Dein Glück, dass du ihr damals schon den Kopf verdreht hast." Wieder eine kurze Pause und dieses Mal lächelte er. "Also denke ich, dass ein Danke besser als eine Entschuldigung. Trotzdem... es hat mich aus der Bahn geworfen. Es hat mich glücklich gemacht es zu wissen und es hat mich gequält zu wissen, dass sich nichts ändern würde und dann komm ich in die Küche und seh diesen Gott verdammten Buchhalter. Am liebsten hätte ich mit seinem dumm grinsenden Gesicht den Boden gewischt, aber ich bin nicht dumm genug es zu versuchen wenn ich gerade noch mit meinem Leben davon gekommen bin und ich dachte, dass es besser so ist wenn du es mit ihm versuchst." Seine Hände krallten sich dabei wieder um das Lenkrad, als wollte er anstatt David jenes erwürgen.
"Ich musste Chloe sehen. Ich fühlte mich als hätte man mich von innen heraus zerstückelt. Aber als ich sagte, dass du ein Date hast...sie hat gedacht, dass ich es endlich mal geschafft hätte dich zu fragen, ist sie mir um den Hals gefallen... es war wie ein weiterer Schlag ins Gesicht und trotzdem tat es gut mit ihr darüber zu reden... mit dir konnte ich darüber ja schließlich nicht reden und auch über einzelne Details des Plans nicht und nein wir sind nicht zusammen. Wir schlafen gelegentlich miteinander, wenn ich Ablenkung brauche, aber da ist keine Liebe im Spiel. Bei keiner meiner Frauen oder wie Kyle immer gesagt hat 'bei keiner deiner Ablenkungen von Ellie." Nate spürte, dass seine Stimme brüchig wurde, spürte wie die Tränen liefen und er sich trotzdem an einem Lächeln versuchte. "Es tut mir leid, dass ich dich nicht länger anlügen konnte. Es tut mir leid, dass ich nicht einfach sagen konnte, dass Chloé und ich ein Paar sind. Es tut mir leid, dass ich mich nicht dafür freuen konnte, dass du mit David ausgehst. Es tut mir leid, dass ich zu schwach war um diese Farce länger aufrecht zu erhalten. Es wäre besser gewesen zu lügen und dir das Herz damit zu zerreißen anstatt dich in einer Hoffnung ohne Zukunft leben zulassen..."
Das Lächeln zerbrach und Nate löste den Griff vom Lenkrad um sich die Tränen weg zu wischen, welche nicht stoppen wollten. Er war wirklich eine Schande. Alle die Jahre Zurückhaltung hatte er in Sekunden vernichtet nur weil er in Angesicht seiner Zukunft Angst hatte, dass das hier die letzte Chance war es ihr zu sagen.
"Ich werd mich morgen versetzen lassen..."

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#48BeitragVerfasst: 12. Okt 2015, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Schweigend saß sie ihm zugewandt da und hörte ihm zu. Es sollte dir nicht leid tun! dachte sie und sagte leise. "MIke hat es dir also erzählt..." Sie lächelte zaghaft. Ihre Gefühle waren also der Grund, weshalb Mike ihm nicht den Kopf abgerissen hatte. Ihr Herz raste immernoch von diesem kurzen Moment der Zärtlichkeit und gleichzeitig schmerzte es bei seinen Worten.
Es freute sie irgendwie, dass er wirklich eifersüchtig geworden war. Sanft legte sie die gesunde Hand auf eine Seiner Hände die das Lenkrad umklammerte. Es war seltsam, dass er ihr erzählte, dass er mit Chloé schlief nur um sich Abzulenekn, aber es beruhigte sie, dass er Chloé nicht liebte. Sie spürte wie der Kloß im Hals ihr fast die Stimme raubte als er von Kyle sprach. Der Kleine war unglaublich gewesen. Er hatte in seinem Bruder wie in einem offenen Buch lesen können. "Ablenkunngen von mir?" Ihre Stimme war rau und leise, so als müsste sie sich zusammen reißen um nicht zu schluchzen und gleichzeitig ungläubig, dass Nate sich all die Jahre nur von ihr hatte Ablenken wollen.
"Wieso jetzt? Nathan... Ich meine, wieso noch nicht vorher? Ich liebe dich und will nicht, dass du gehst." Verzweiflung machte sich in ihr breit. Sie konnte ihn doch nicht so einfach gehen lassen, jetzt wo sie die Wahrheit wusste. Sie liebten einander, wieso gab er ihnen dann keine Chance? Wieso glaubte er nicht an eine gemeinsame Zukunft?
Sie nahm ein frisches Taschentuch aus ihrer Tasche und wischte ihm ganz vorsichtig um ihn nicht zu verletzten die Tränen weg. Ganz leise flüsterte sie. "Ich liebe dich, Nathan..."

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#49BeitragVerfasst: 15. Okt 2015, 13:44 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 381
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Spezies (Hauptcharakter): Wolfsdämon
Alter (Hauptcharakter): 27
Beschäftigung: Weltenbummler
Ein Lächeln breitete sich bei ihren letzten Worten auf seinen Lippen aus. Vorsichtig nahm er ihre Hand, welche das Taschentuch führte, beim Handgelenk und führte sie hinab, weit genug um sie kurz darauf in seine Arme zuziehen. Wie am Morgen zuvor vergrub er sein Gesicht in ihren Haaren, seine Stimme klang gedämpft als er sprach. "Ich liebe dich, Ellie. Und ich hatte Angst. Früher nur vor Mike und davor, dass du mich zurückweisen könntest. Ich hätte dich verlieren können und ich fand es besser zu behalten was wir hatten, als dieses Risko einzugehen und heute?" Eine kurze Pause in der er den Duft ihrer Haare einatmete. Einige Sekunden lang überlegte er zu schweigen und einfach nur den Augenblick zu genießen, aber Ellie war hartnäckig. Sie würde die Antworten auf ihre Fragen einfordern, also seufzte er tonlos und sprach leise weiter. "Ich habe Angst vor dem was kommen wird. Ich habe es Kyle versprochen... ich werde ein Leben führen weit weg von alldem Chaos, den Drogen, den Waffen und ich bin mir sicher, dass ich mein Wissen, meine Fähigkeiten für etwas sinnvolleres als Drogenhandel nutzen kann. Ich bin ihm das schuldig und ich werde dafür sorgen, dass er stolz auf mich ist. Ich habe nicht vor zu sterben Ellie, aber das ist eine meiner Möglichkeiten. Ich kann den Mörder meines Bruders finden, aber ich werde ihn nicht töten, dass hätte Kyle nicht gewollt, also werde ich ihn in den Knast bringen. Das ist mein Plan. Aber sicherlich hast du den Haken schon gefunden? Ich entkomme euch nicht. Ich könnte rennen so viel ich wollte. Du verlässt diese Gang nur durch den Tod, also hab ich nur eine Option: Den Zeugenschutz." Damit lockerte er den Griff um Ellie und wich so weit es in dem Auto denn möglich war von ihr zurück. Oder besser gesagt euch an die Polizei zu verkaufen und dadurch in den Zeugenschutz zu kommen. Das Problem ist wie du siehst, dass ich zwar dich aus der Sache raushalten kann, aber nicht Mike und selbst wenn du dazu fähig wärst den Mann zu lieben der deinen Bruder verraten hast, gäbe es keine Zukunft. Sie würden dich nicht mit mir gehen lassen, dazu müsstest du schon selbst in den Schutz und selbst dann würde keiner von uns wissen wo der andere lebt. schoss es ihm durch den Kopf.

_________________
"...I’m not the man who jumps in the line of fire. But that’s the kind of man you deserve so… I’ll do my best"

Lowell Tracey


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Privi (Jojo + Zerus)
#50BeitragVerfasst: 17. Okt 2015, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 93
Geschlecht: weiblich
Spezies (Hauptcharakter): Fee
Alter (Hauptcharakter): 18
Beschäftigung: Gauklerin
Sie ließ sich ziehen und schmiegte sich an ihn. Ihr Herz machte einen kleinen Freuden hüpfer als er sagte dass er sie liebt. Sie verstand seine Ängste aus den gleichen Gründen hatte sie auch geschwiegen. Er war ihr als Freund einfach zu wichtig geworden.
Langsam begriff sie, was es bedeutete, das er ihr es jetzt erzählt hatte. Er würde sie verraten um selbst in den Zeugenschutz zu kommen, denn eine andere Möglichkeit hatte er wirklich nicht... Es wäre schon schwierig genug sie aus allem rauzuhalten aber sie oder Mike musste er verraten. "Du wirst ihn verraten nicht wahr?" fragte sie mit heiser Stimme als er von ihr wich und sie setzte sich auch wieder normal hin. Sie schluckte leicht und sah zur Seite. Es machte sie traurig, endlich zu wissen dass er sie auch liebte und genauso zu wissen das er aus ihrem Leben verschwinden würde.
"Du wirst sicherlich ein schönes neues Leben dir aufbauen können." Er war für sie verloren und sie musste sich überlegen wie ihr Leben weitergehen sollte. Wenn er wirklich die Gang zerschlagen würde ständ sie mit nichts da. Keinen Job, Keine Ausbildung. Nichts. Sie hatte nichts vorzuweisen und niemanden der ihr helfen konnte. Mike hatte immer dafür gesorgt, dass genung für sie und ihre Eltern zum Leben da gewesen war. Ohne ihn hatte sie keine Zukunft.
SIe brauchte Zeit zum überlegen. SIe fragte sich wie sie die letzten Monate... vielleicht nur Wochen mit Nate verbringen wollte. Weiterhin nur als Freunde oder wollte sie eine kurze Zeit lang ihren Träumen nachgeben? Sie müsste sich überlegen wie ihr Leben weitergehen soll nachdem er weg sein würde. "Fährst du mich jetzt bitte ins Krankenhaus." sagte sie leise und sah ihn mit einem Blick an der schwer zu deuten war. Sie wusste nicht ob sie auf ihn wütend sein sollte, weil er ihr Leben zerstören würde, dankbar dafür das er sie jedoch vor dem Gefängnis bewaren wollte oder traurig darüber, dass sie ihn verlieren würde.

_________________
frisch, frech und völlig absurd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker