Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018, 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Neue Beiträge

Hund oder Katze?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Könnt ihr euch vorstellen...?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Anybody here?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:34 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:34

Hi von mir
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:33 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:33

HOW to GET FREE fans on Musically http://musicallycheat .info
von: Jasonbit 18. Mai 2018, 23:11 zum letzten Beitrag 18. Mai 2018, 23:11

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Bing [Bot]
19. Nov 2018, 12:30
Yandex [Bot]
19. Nov 2018, 11:30
Google [Bot]
19. Nov 2018, 11:26
Exabot [Bot]
19. Nov 2018, 07:45
Ahrefs [Bot]
18. Nov 2018, 00:02


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 991

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#41BeitragVerfasst: 17. Feb 2012, 22:35 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Alvaro nickte grinsend und meinte dann nur: sehr erfreut Dracon...
Alvaro ließ sich aufhelfen und nickte bestätigend bei dessen Worten: ja gerne... dem bin ich nicht abgeneigt...
Er lief neben Dracon her ... irgendetwas war komisch, er schien ihm irgendetwas zu verschweigen... aber nur was? Doch beließ er es erst einmal und fragte: wollt ihr sie dennoch holen gehen?
Erkundigte er sich nach seiner Schwester


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#42BeitragVerfasst: 18. Feb 2012, 04:56 
Benutzeravatar

Highscores: 8
"Ich werd veranlassen, dass wir auf dem Laufenden bleiben, wo sie sich gerade aufhält. Aber wenn es zu sehr ihren Stolz verletzt, wenn man sie zurück holt, dann lass ich es." Außer er würde ihn drum biten, dann wäre das wieder anders. Zudem war seine Schwester ja auch ein ehemaliges Tribut. Dementsprechend müsste sie sich wehren können und Feuer soll sie ja auch in sich haben.
Darcon führte sie weiter, bis sie letzten Endes in der Küche ankamen. Eine kleine Höhle mit Löchern in der Decke, damit der Rauch aufsteigen kann. Gekocht wird für gewöhnlich erst nach einbruch der Dunkelheit. Den Rest des Tages gibt es dann immer nur Brote, oder kalte Reste. Im Moment ist hier also gut was los. Die meisten sind damit beschäftigt Teige zu kneten, Brote zu Formen, Suppen zu rühren etc.
"Wilkommen in der Küche. Mal sehen was wir bekommen können", sagte er zu Alvaro, als auch schon eine Frau auf sie aufmerksam wurde. Sie hielt einen Kochlöffel in der Hand und funkelte Darcon böse an. "Du auch mal hier? Du bist zu spät! Heute gibts nichts mehr!" Sie sagte das wirklich ernst und wirkte sogar etwas bedrohlich mit ihrem Kochlöffel. "Larissa, Darling. Ich will ja gar nichts für mich. Nur eine Kleinigkeit für unseren Gast und da es unhöflich wäre, ihn alleine Essen zu lassen, müsstest du mir auch etwas geben." Larissa zog eine Augenbraue hoch und sah dann Alvaro an. "Hmmmm..", machte sie nur, als würde sie ernsthaft darüber nachdenken müssen. Ihr Gesicht glättete sich dann aber, was selten ohne Folgen blieb. Und da kam es auch schon. Mit den Kochlöffel bekam Darcon eine liebevolle Kopfnuss. "Lass dich endlich mal öfters hier blicken!", sagte sie und lachte dann. In der Zwischenzeit hatte jemand anderes zwei Schalen mit einer Erbsensuppe gefüllt. Dazu gab es zwei Dicke scheiben Brot. Das bekamen die beiden Männer und Darcon sah Larissa noch einmal an. "Wie jetzt? Kein Kuchen?" "Ohh du .... verschwinde!", sagte Larissa und musste lachen. Drohte aber wieder mit ihrem Kochlöffel. Darcon nahm sich seine Schale und deutete Alvaro das selbe zu tun. Dann ging es noch ein Stückchen weiter, wo Tische und Sitzbänke aufgestellt waren. Sowas wie eine Kantine. Er setzte sich. "Lass es dir schmecken", wünschte er Alvaro, der sich ebenfalls setzen durfte, und begann zu Essen. Nachher musste er sich nochmal schlau machen und den Worten der jungen Frau nachgehen, die die Fürsten von Panem persönlich mit ins Spiel bringen wollte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#43BeitragVerfasst: 18. Feb 2012, 11:55 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Alvaro folgte Dracon und schüttelte den Kopf: Lasst es lieber oder sie wird euch auf ewig nicht mögen!
Er lachte jedoch heiter und vorallem über die überschwängliche Drohung ehe er mit den Schultern zuckte: ich denke es wäre trotzdem besser... ich werde schon auf sie einreden!
Als sie in der "Küche" ankamen nahm er seine schüssel und das Brot und schmunzelte amüsiert bei dem Wortgefecht ehe er sich zu Dracon setzte und meinte: das werde ich!
Dann begann er auch schon die suppe zu probieren und sie schmeckte gar nicht mal so schlecht... jedoch sah er sich dann nach Sakura um...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#44BeitragVerfasst: 18. Feb 2012, 13:54 
Benutzeravatar

Highscores: 8
"Ich kann damit umgehen, wenn man mich nicht mag. Immerhin hab ich mehr Feinde als Freunde." Mit einen Schulterzucken tat Darcon das ab. Was war schon eine Frau mehr, die ihn nicht leiden konnte, weil er mal was gutes für sie tun wollte. Die verstehen eh zu gerne alles falsch. Gut nicht alle, aber irgendwie verstehen sie gerne etwas falsch.
Nun kam Darcon doch nicht mehr ganz mit. "Soll sie nun zurück geholt werden oder nicht? Entscheiden solltest du dich schon noch." Wie gesagt, Darcon konnte damit leben, dass eine Frau auf ihn sauer war. Sobald er Soraya gegenüber tritt, wird es da so oder so eine mehr geben.
Alvaro wollte sich die Suppe schmecken lassen. Darcon aß bereits und befand, dass die Fleischeinlage zu gering ausgefallen war. Aber daran würde er bestimmt nicht rumnörgeln, außer er wollte sich mit Larissa kappeln und diese war doch eine recht gute Freundin inzwischen geworden. Auch wenn er sich dort regelmäßig eine Kopfnuss einfing.
Ihm entging nicht, wie sich Alvaro umsah. "Suchst du jemanden?"


"Warum immer ich?", beschwerte sich Bastian, als er ein kleines Tablett mit einer Schale Suppe und etwas zu trinken in die Hand gedrückt bekam. Er war gerade mal 15 Jahre und wollte schon zu den großen gehören und sich beweisen, bisher versuchte man ihn aber immer raus zu halten und betraute ihnt dann mit Kleinigkeiten. In diesem Fall durfte er der jungen Frau was zu Essen bringen. Kurz Botenjunge und Buttler spielen und das passte ihm wie immer nicht. "Weil du gerade nichts zu tun hast", sagte Larissa munter zu ihm und scheuchte ihn dann los. "Und stolper nicht!", mahnte sie ihn noch.
Bastian musste nichtmal lange suchen, bis er die junge Frau gefunden hatte und betrat dann auch ohne Vorwarnung das kleine Zimmer, in dem sie untergebracht war. "Hey. Ich hab was zu Essen für dich", er klang total lustlos und wirkte nicht gerade munter über seine Aufgabe. Dabei war er eigentlich ein wirklich geselliger Bursche, der gerne lachte und Scherze trieb.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#45BeitragVerfasst: 18. Feb 2012, 14:17 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Alvaro dachte nach über seine Worte und meinte: ich dachte Sakura isst wenigstens mit uns.. aber sie scheint wohl noch sauer auf mich zu sein wegen vorhin...
Er sah sich um und dachte weiter darüber nach was er wohl mit Lulu am besten machen würde und meinte: ich weiß es ehrlich gesagt nicht... wie ich am besten wegen Lulu entscheiden soll


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#46BeitragVerfasst: 18. Feb 2012, 15:14 
Benutzeravatar

Highscores: 8
"Ich denke wir hätten sie dafür abholen müssen. Immerhin wurde sie ja in eine der Schlafkammern gebracht." Darcon wirkte Nachdenklich. Doch daran hätte er wirklich denken können. Hatte er aber nicht. Er war sich aber sicher, dass sie gut versorgt wurde.
Was die Schwester von Alvaro anging, da wusste er auch kaum weiter. "Am besten du suchst selber nach ihr. Wenn sie auch noch verloren geht, kannst du dir das am Ende nicht verzeihen und sitzt wie auf glühenden Kohlen den ganzen Tag. Es frisst einen innerlich auf, nicht zu wissen, wo ein Familienmitglied gerade ist, oder wie es ihm geht." Da wusste er wirklich wovon er Sprach. "Ich werd nacher einen Späher losschicken, der sie ausfindig macht und erstmal von Dummheiten abhält. Morgen bei Sonnenaufgang, solltest du ihr dann folgen. Vielleicht stimmt es ja doch und ihr habt schneller Erfolg als wir." Zudem waren sie zu zweit stärker als alleine. Was Sakura anging ... Nun, sie musste dann schon selber entscheiden, ob sie mitgeht, oder hier bleiben möchte. Beides hatte vor und Nachteile.


Bastian hatte sie wohl etwas erschreckt. Nur das störte ihn in dem moment noch nicht. Dafür wurde die Frau ihm gerade echt sympatisch. "Ja haben sie, aber es ist okay. Besser als in der Küche zu helfen." Er grinste sie verlegen an. "Ich kann dir ein wenig Gesellschaft leisten, während du was isst", schlug er vor und grinste sie breit an. Sie schien zu wissen, wie er sich fühlte. Ein wenig ausgeschlossen und immer als jemanden hingestellt, auf den man aufpassen musste. "Ess lieber, sonst zieht mir Larissa die Ohren lang, weils kalt geworden ist. Und ich mag meine Ohren." Er lachte ein wenig und streckte ihr dann eine Hand entgegen. "Ahh ja .. ich bin Bastian."


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#47BeitragVerfasst: 19. Feb 2012, 22:38 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Alvaro lauschte ruhig dem vorschlag von Dracon und nickte: gut dann lass es uns so machen! dann würde ich jetzt aber gerne mich zu ruhr begeben! ich weiß ja nicht wie lange ich demnächst schlaflos umher wandeln darf weil meine Schwester so unermüdlich ist!
Alvaro stand auf und räumte seine Schüssel vom tisch ab und brachte sie der küchendame und meinte: es war köstlich, vielen dank!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#48BeitragVerfasst: 20. Feb 2012, 12:39 
Benutzeravatar

Highscores: 8
"Gut dann ist das beschlossen." Wenigstens eines war so einfach zu Handhaben. "Ahh eine Sache noch. Du hast das alles hier nie gesehen, kennst keinerlei Namen und Gesichter erst recht nicht. Ich denke den Grund kannst du dir denken." Damit stand auch Darcon auf und brachte zusammen mit Alvaro sein benutztes Geschir wieder weg.
Larissa die 'Küchencheffin' wirkte sogar mal Handzahm, als Alvaro sich bedankte. Darcon traute ihr in diesem Zustand nicht. Sie war zu friedlich. Das kannte er nicht von ihr. Er steckte dafür eindeutig zu oft Kopfnüsse von ihr ein.
Alvaro begleitete er dann durch die Höhlen, damit er erstmal Sakura wiederfand und dann auch einen Schlafplatz bekommen konnte.


Bastian hatte es sich bei ihr gemütlich gemacht. Im Schneidersitz saß er auf dem Boden und beobachtete die junge Frau. Nur diese schien volkommen in Gedanken zu versinken und ihn gar nicht mehr zu bemerken. Er wollte sie gerade fragen, was ihr so im kopf rumspukte, aber da rief sie schon Nein und rannte los. Schnell sprang Bastian auf die Beine und lief dann Sakura hinterher. Die entschuldigung hatte er gehört, aber er wollte doch auch wissen, was passiert war.
Sakura konnte schnell laufen und er hatte doch ein wenig mühe mitzuhalten. Als sie so die Gänge langrannten, konnte er aus der Ferne Darcon sehen, mit jemanden an seiner Seite. Wenn sie nicht aufpasst, würde sie die beiden übern Haufen rennen. Das wäre mal ein interessanter Anblick, aber er bezweifelte dann doch, dass sie so ungeschickt war.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#49BeitragVerfasst: 20. Feb 2012, 13:49 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Alvaro nickte und folgte Dracon durch die Höhlen... er machte sich schon einen Plan wo sie wohl suchen könnten, vielleicht hat Sakura ja doch noch einen Plan der es wert war ihn sich an zu hören...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drachenläufer
#50BeitragVerfasst: 22. Feb 2012, 01:52 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Darcon verstand gerade nur Bahnhof. Sakura rannte Alvaro beinahe über den Haufen und der junge Bastian wirkte gehetzt und unsicher. Er war Angel wohl nachgelaufen und als Darcon ihn fragend ansah, zuckte dieser auch nur mit den Schultern. Aus dem gestammel von Sakura wurde er auch nicht sonderlich schlau.
"Jetzt nocheinmal in ruhiger Form und in ganzen Setzen bitte. Erstmal! Wer ist chris und was ist nun schon wieder mit den Drachen?", wollte er wissen. Er mochte es gar nicht, nicht informiert zu sein und irgendwie war das gerade der Fall. Zumindest teilweise. Er kam nur nicht hinterher, was die junge Frau eigentlich wollte.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker