Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 06:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Neue Beiträge

Hund oder Katze?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Könnt ihr euch vorstellen...?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Anybody here?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:34 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:34

Hi von mir
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:33 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:33

HOW to GET FREE fans on Musically http://musicallycheat .info
von: Jasonbit 18. Mai 2018, 23:11 zum letzten Beitrag 18. Mai 2018, 23:11

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Google [Bot]
18. Nov 2018, 06:04
Bing [Bot]
18. Nov 2018, 05:35
Exabot [Bot]
18. Nov 2018, 05:22
Ahrefs [Bot]
18. Nov 2018, 00:02
Yandex [Bot]
17. Nov 2018, 22:56


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1445

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#11BeitragVerfasst: 2. Okt 2014, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2134
Geschlecht: männlich
Highscores: 53
Alter (Hauptcharakter): 0
"Hm..", machte Sven als Zusammenfassung von Egils Worten. Er hatte schon irgendwie Recht. Sie mussten hier gute Beute machen, dann nach diesem Überfall würden sie sich auf den Heimweg machen. Sie waren schon lange unterwegs und zu viel Aufenthalt auf dem Meer machte vor allem die mit Familie irgendwann ganz verrückt. Andererseits wollte Sven auch nicht bis zum Abend warten nur weil dann vielleicht ein reicher Kerl wiederkam und ihnen vielleicht Gold geben konnte.
"Warten wir ab bis alle zurück sind. Mal sehen was noch zusammen kommt. Habt ihr in dem Haus wirklich nichts gefunden? Ich kann mir nicht vorstellen das dieser Adelige all sein Gold mit sich herumträgt", meinte Sven zu Egil und sah dann zu denen, die aus dem Dorf zurückkamen. Hinter ihm legte gerade auch ihr Schiff an und die Landungsboote wurden wieder ordentlich auf das Schiff geladen und verzurrt. Er entdecke die Gruppe, die für die Beschaffung der Lebensmittel zuständig war. Egil hatte wohl recht mit seiner Befürchtung, denn dieses waren die einzigen die einen ordentlichen Karren Beute hinter sich herzogen. Allerdings ja nur Proviant in diesem Fall. Er suchte nach Gunnars Truppe und ihm selbst. Vielleicht hatte er ja wenigstens etwas gefunden. Seine Gruppe entdeckte er zwar nicht, aber Gunnar selbst, wie er gerade in Richtung Hafen kam.
"Mal schaun was Gunnar gefunden hat. Vielleicht hatte er mehr Glück. Dann entscheiden wir ob wir warten", entschied Sven.

_________________
Sklaventreiber des Forums


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#12BeitragVerfasst: 2. Okt 2014, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 7468
Wohnort: Daheim
Geschlecht: männlich
Spezies (Hauptcharakter): Mensch
Alter (Hauptcharakter): 35
"Da kommt er ja, Sven..unser Berserker..." Egil lacht rauh, doch da entdeckt er drei wankende Gestalten hinter Gunnar..ein Wink von ihm zu Sigurd, seinem besten Freund, und dieser rennt den Männern entgegen...als Sigurd erfährt, was geschehen ist, winkt er Egil mit einem Deuten auf Gunnar zu "Was bei Loki hat dieser Verrückte wieder gemacht?" brummt Egil, während er sich mit drei weiteren Männern neben Sven stellt "Gunnar...hast Du keine Gegner gefunden, daß Du die eigenen Männer angreifen musst oder hat dein weiches herz wieder die Oberhand gewonnen?" ruft er dem Hühnen, welcher einen Kopf größer und deutlich breiter in den Schultern als Egil selbst ist, zu...hinter Gunnar bleibt Sigurd mit den drei noch immer benommenen Männern...

_________________
Schmerz zeigt, daß man am Leben ist...also geniesse ihn, solange Du kannst....

http://www.youtube.com/watch?v=06H_6oI4EK4


Zuletzt geändert von Hagen am 4. Okt 2014, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#13BeitragVerfasst: 4. Okt 2014, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 14
Alter (Hauptcharakter): 0
Gunnar blieb grunzend vor Sven und Egil stehen, er schlug sich die Bärenkopfkapuze nach hinten und enthüllte sein Grimmiges Ruß geschwärztes Gesicht. "Was hast du gesagt Egil?" fragte er giftig, es war eindeutig das Gunnars Stimmung alles andere als Freundlich war und es war niemals ratsam einen Gereizten Berserker weiter zu reizen. Der Bärenhafteman schaute über die Schulter und Sah Siegurd mit den drei geschundenen. In Gunnars Augen war Siegurd nur Egils persönlicher Achtern Kriecher.
Gunnar mochte Egil nicht so besonders, Sklaverei war zwar etwas selbstverständliches aber Plünderer die Geißeln nahmen waren in seinen Augen Feiglinge die sich vor richtigen Raubzügen drückten und sich lieber an wehrlose frauen vergriffen. Der Hühne schnaubte abwertend und wandte sich an Sven "Das war reine Zeitverschwendung, diese Weichlinge haben keinen guten Kampf geliefert, ich habe nicht einmal ein Kratzer. sollen sie alle zu Hell fahren" nörgelte er und spuckte auf den Boden.

_________________
Scott Mcfly
viewtopic.php?f=38&t=1432&view=next

Ken´jin und Vincent
character-area/deatherrocks-charaktere-neu-t1605.html

Gunnar
post100656.html#p100656


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#14BeitragVerfasst: 7. Okt 2014, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2134
Geschlecht: männlich
Highscores: 53
Alter (Hauptcharakter): 0
Sven zog schon seine eigenen Schlüsse aus den Blicken der drei verletzten und Egils Worte bestätigten seinen Verdacht. Er konnte sich ziemlich genau vorstellen was passiert war, denn er kannte Gunnar gut genug. Er konnte zwar irgendwie verstehen, warum Gunnar etwas dagegen hatte wenn die Männer sich an den Frauen vergingen, aber das gehörte nunmal dazu. Nicht jeder stillte mehrere Wochen enthaltsamkeit auf dem Schiff mit Mord und Todschlag oder musste es eben ertragen weil zu Hause seine Frau auf ihn wartete. Er würde darüber wohl wieder einmal mit Gunnar sprechen müssen, wusste aber genau, dass er dabei genausogut versuchen konnte einen Schwein das fliegen beizubringen....
"Ganz ruhig ihr beiden. Erstmal das wichtigste: Hast du Beute gemacht Gunnar?", fragte Sven und musterte Gunnar, der offenbar nichts dabei hatte.

_________________
Sklaventreiber des Forums


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#15BeitragVerfasst: 7. Okt 2014, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 7468
Wohnort: Daheim
Geschlecht: männlich
Spezies (Hauptcharakter): Mensch
Alter (Hauptcharakter): 35
"Sigurd, versorg sie.." brummt Egil und wartet, bis die Männer zum Schif gehen, dann schaut er Gunnar an, während dieser sich über fehlende Kämpfe beklagt "Vielleicht haben sie alle zuviel Angst vor Dir...Du bist ja auch so..hartherzig.." doch Svens Worte lassen ihn verstummen, ehe er noch weirerreden kann...die Frage nach Beute findet er unnötig, denn Gunnar sucht selten Beute, sondern Blut..

_________________
Schmerz zeigt, daß man am Leben ist...also geniesse ihn, solange Du kannst....

http://www.youtube.com/watch?v=06H_6oI4EK4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#16BeitragVerfasst: 8. Okt 2014, 02:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 14
Alter (Hauptcharakter): 0
Gunnar zuckte mit den Achseln "schon möglich das meine Rotte etwas gefunden hat" antwortete er gleichgültig. Gold und Reichtümer interessierten ihn schon lange nicht mehr. seid dem Tag an dem seine Familie erschlagen wurde nahm Sven ihn bei sich auf, dafür ernannte Gunnar sich zu Svens treuen Huscarl, seinem Leibwächter. "Ich zeige dir wie Hartherzig ich bin... wenn ich dein Ohr mir um den Hals hänge." knurrte er nun Egil wieder an. In diesem Moment kam auch schon Gunnars kleine Truppe um die Ecke. Sie schienen alle bester Laune und trugen sogar einigen Kram mit sich. Zwei volle Säcke mit Kerzenständern und Religiösen Skulpturen und Objekten von verschiedensten wert, eine Verdächtig aussehende Kiste mit Münzschlitz und doppelten Vorhängeschloss und ein kleines Fass mit Mönchs Bier. Bör der Dreckige, der seinen Namen alle ehre machte überreichte Sven dem Gerissenen mit schmierigen Grinsen besagte Kiste. Der Sohn von Ragnar war ein mittelgroßer Dürrer Kerl dessen Kleidung an unzähligen stellen geflickt war, er trug einen viel zu kleinen Lederhelm unter dem lange dünne verfilzte Blonde Haare hervor kamen. Außerdem war er noch als Dorfsäufer bekannt und schlief oft betrunken im Schweinestall und stank auch danach. Bör Ragnarson war aber dennoch ein zuverlässiger man der keinen Kampf scheute auch wenn seine Kampfmethoden alles andere als ehrenhaft waren, denn er war genauso Hinterhältig wie Schmutzig. So mancher Feind ging schon nichtsahnend mit Dolch im Rücken zu Boden. "Der alte Ohrenhorter hat uns direkt in ihr Heiligtum geführt" der dreckige lachte herablassend "viel wertvoller Krempel nur bewacht von ein paar alten Säcken in braunen Kutten, einem Kind seine Milch zu klauen wäre nicht schwieriger gewesen."

_________________
Scott Mcfly
viewtopic.php?f=38&t=1432&view=next

Ken´jin und Vincent
character-area/deatherrocks-charaktere-neu-t1605.html

Gunnar
post100656.html#p100656


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#17BeitragVerfasst: 14. Okt 2014, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2134
Geschlecht: männlich
Highscores: 53
Alter (Hauptcharakter): 0
Sven besah sich die Beute kurz.
"Das sieht eigentlich ganz gut aus....", meinte er und wog in Gedanken den Wert ab, "Ich denke das würde eigentlich reichen..." Er überlegte trotzdem weiter. Entweder sie fuhren jetzt zurück, was wieder fünf bis sieben Tage auf See bedeuten würde, oder sie warteten bis heute Abend. Der Vorteil, den Sven dabei sah lag weniger in der Möglichkeit noch Gold für die Frau zu bekommen als darin den Männern Zeit zu geben den festen Boden unter den Füßen und die Frauen hier zu genießen. Er würde zwar Gunnar auf das Schiff sperren müssen, aber damit musste er eben leben.
"Nun gut. Wir sehen nach was wir alles haben. Sperrt die Frau in mein Quartier. Egil und Gunnar, ihr kommt mit. Wir sichten die Beute. Der Rest hat Landgang bis wir eine Entscheidung getroffen haben!", befahl Sven und folgte sozusagen den Beutestücken auf das Schiff. Er wusste, dass Gunnar kein Interesse daran hatte die Beute zu sichten, aber er konnte noch weniger gebrauchen, dass er zwischen den Männern marodierte, während diese sich an Land vergnügten. Egil konnte er da schon eher zum zählen und schätzen gebrauchen, außerdem stellte sich die Frage ob sie bleiben sollten so oder so wegen ihm.

_________________
Sklaventreiber des Forums


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#18BeitragVerfasst: 14. Okt 2014, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 7468
Wohnort: Daheim
Geschlecht: männlich
Spezies (Hauptcharakter): Mensch
Alter (Hauptcharakter): 35
..Egil nickt dem Mann hinter sich tu und dieser bringt die Frau in Svens Quartier...die Männer schwärmen aus, doch bedeutet Egil Sigurd, mit zwei Mann zurück zu dem Hof zu gehen und dort zu warten...er weiß, Sigurd wird wachsam sein, so folgt Egil Gunnar und Sven, wobei sein Blick auf dem Nacken Gunnars liegt...seine Linke ruht auf seinem Schwertgriff, das Schild auf dem Rücken...er schnaubt leicht und im Vorbeigehen nimmt er einen Krug Starkbier entgegen..

_________________
Schmerz zeigt, daß man am Leben ist...also geniesse ihn, solange Du kannst....

http://www.youtube.com/watch?v=06H_6oI4EK4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#19BeitragVerfasst: 25. Okt 2014, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2134
Geschlecht: männlich
Highscores: 53
Alter (Hauptcharakter): 0
Die Beute wurde immer zunächst auf Deck aufgehäuft wo dann entschieden wurde, was mitgenommen und was hiergelassen wurde. Manches sah auf den ersten Blick nach Gold aus, war aber doch nichts wertvolles. Genau das mussten sie jetzt aussondern.
"Dann wollen wir mal", meinte Sven und begann die Beute erst einmal grob zu sichten. Dinge die definitiv wertvoll waren warf er auf einen Haufen, wertloses auf einen anderen und Dinge, die man genauer besehen musste auf einen dritten. Sie konnten nicht jeden Müll mitnehmen. Das machte das Schiff sonst irgendwann einfach zu schwer und wenn geplündert wurde, dann wurde einfach alles mitgenommen. So war das eben. Diese erste Aussonderung verlief eher schweigsam, da sowohl Sven als auch die anderen beiden das alleine schaffen sollten. Dann ging es an den gemischten Haufen.
"So. Was haltet ihr davon?", fragte Sven und hob einen dreiarmigen Kerzenständer hoch. Er kratzte ein bisschen am Rand, "Hmmm...", machte er und gab ihn an Egil, "Scheint mir recht wertlos, oder?"

_________________
Sklaventreiber des Forums


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räuber im Norden
#20BeitragVerfasst: 25. Okt 2014, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 7468
Wohnort: Daheim
Geschlecht: männlich
Spezies (Hauptcharakter): Mensch
Alter (Hauptcharakter): 35
...zügig haben sie die eindeutigen Gegenstände ausssortiert, wobei Egil wieder einmal zugeben muss, daß Sven ein gutes Auge für Beute hat...als er einen Kerzenleuchter entgegennimmt, zieht er ein Messer aus dem Gürtel und beginnt an der Stelle zu kratzen, an welcher bereits Sven das Beutestück getestet hat...unter dem Gold erscheint einfaches Eisen...Egil grunzt und wirft das Teil auf den wertlosen Haufen "Selten, daß in so einem kleinen Dorf wirklich goldene Reliquien oder andere Gegenstände sind "Vergoldet...wobei ich nicht sicher bin, ob es reines Gold ist...vermutlich eher eine billige Legierung..." er bückt sich und hebt eine silberfarbene Platte auf "Hier, Gunnar...könnte Silber sein, was meisnt Du?" wirft sie dem Hühnen zu und nimmt den Krug Starkbier vom Boden und trinkt...ein herzhaftes Rülpsen...

_________________
Schmerz zeigt, daß man am Leben ist...also geniesse ihn, solange Du kannst....

http://www.youtube.com/watch?v=06H_6oI4EK4


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker