Aktuelle Zeit: 18. Aug 2018, 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Bing [Bot]
18. Aug 2018, 13:49
Yandex [Bot]
18. Aug 2018, 13:07
Google [Bot]
18. Aug 2018, 11:17
Google Adsense [Bot]
16. Aug 2018, 13:01
Baidu [Bot]
15. Aug 2018, 17:30


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 660

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#21BeitragVerfasst: 26. Mai 2010, 19:39 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 2034
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
Der ehemalige Dämonenjäger kicherte, blieb aber stehen wo er war… „Eigentlich habe ich nur eine Frage…Was würdet ihr zahlen, um die Mädchen zu sehen…ja sie vielleicht zu retten? Sagt mir…was würden Menschen opfern, um euresgleichen zu retten, junge Menschen…Würdet ihr euch einen Arm abschneiden? Oder euer Geschlecht? Ja, würdet ihr euch die Fähigkeit Junge zu zeugen zerstören um Junge zu retten?“ Marionettenhaft legte der Mann den Kopf schief, die Mundwinkel grotesk nach oben verzogen…

_________________
Es war das letzte mal das er sein Herz freigab
es war bereits voller Narben
Es hat mühe in ihm zu schlagen
Doch es wird ihn begleiten auf dem Weg
Den Weg in die Dunkelheit


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#22BeitragVerfasst: 26. Mai 2010, 19:59 
Offline
Spielleitung - Warhammer 40k
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1682
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
RP-Status: Sucht nach RP (Anfragen erwünscht)
Anscheinend ging es Chev nicht gut... ganz und gar nicht gut. Der Typ war ja vorhin schon seltsam gewesen, aber nun hatte er eine Wandlung von 180° mitgemacht. Und was er da sprach? "Was wissen sie nun über diese Mädchen?" fragte er leise, der Griff um die Dienstwaffe hatte sich nur noch verstärkt. Es würde keine Sekunde dauern und Chev hätte eine Kugel in der Brust... schon sah Buck wie er dem Chef erklären konnte warum man diesen Mann erschossen hatte. Aber er konnte sich nicht helfen, mit ihm stimmte irgend etwas nicht. "Also Chev... kommen sie, lassen sie uns reden" Ein kurzer Seitenblick streifte Lucius... der schien irgendwie zu wissen was los war...

_________________
Gut und Böse ist kindisch. Ich nenne es lieber "Umständlich" und "Effizient"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#23BeitragVerfasst: 27. Mai 2010, 10:34 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Auch diese Frage brachte Lucius nicht aus der Bahn, dennoch überlegte er eine Weile, bevor er antwortete. Es war eine kluge Frage mit durchaus philosophischem Ansatz - Dämonen verstanden von derartigen Dingen eine ganze Menge. Ja, es kam häufig vor, dass sich Lucius mit derartigen Fragen konfrontiert sah. Und wenn es kein Dämon und kein Mitglied der Glaubensgemeinde war, welches sie stellte, so gab es immernoch ihn selbst, der sich unentwegt mit Fragen quälte. Auch ein Priester hatte Zweifel - für Lucius gehörten diese gewisserma0en sogar zum Glauben dazu, denn sie zwangen ihn immer wieder über seinen Standpunkt nachzudenken und so den Glauben und alles was damit zusammenhing lebendig zu halten...
"Nun, das ist eine durchaus berechtigte Frage. Ich denke, jeder von uns hat sie bereits beantwortet. Es ist wichtig vorher zu wissen, was man bereit ist zu geben, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Ich habe schon vielen Menschen das Leben gerettet und viel dafür gegeben. Ich war und bin immer bereit, mein Leben aufs Spiel zu setzen für andere. Wäre ich das nicht, so wäre ich bestimmt nicht das geworden, was ich bin und man hätte nicht mich hierher geschickt..." Das war eine etwas indirekte Antwort, welche jedoch gut zum Ausdruck brachte, dass Lucius bereit war für andere zu sterben. Allerdings war "sein Leben aufs Spiel setzen" nicht das selbe wie "für jemanden sterben", denn das eine hieß, dass es eine Chance gab, dem anderen zu helfen und selbst am Leben zu bleiben und das andere hieß, dass man auf jeden Fall starb. Wenn er jetzt starb, um die verschwundenen Mädchen zu retten, so würde er nie wieder anderen Menschen helfen können und außerdem konnte man einem Dämon nicht trauen - selbst, wenn er versprach die Mädchen gehen zu lassen, wenn man sein Leben dafür gab, so war das bestimmt eine Lüge, nur dazu da, um einen in die Irre zu führen.
Lucius warf einen Blick zu Buck hinüber, der die ganze Situation noch immer nicht begriffen hatte. Wie auch? Er war nicht mit dem Wissen um Dämonen und Geister aufgewachsen und sein Verstand würde sich so lange weigern daran zu glauben, wie es nur irgendwie ging. Woran man nicht glaubte, das gab es nicht, eine fälschliche Annahme und zugleich ein wichtiger Schutzmechanismus der menschlichen Psyche.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#24BeitragVerfasst: 27. Mai 2010, 21:41 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 2034
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
„Gute Antwort…würdet ihr denn auch jemand töten, wenn ihr diese beiden Mädchen retten könntet?“ fragte die Puppe kichernd… „vielleicht könnt ihr meiner Herrin helfen, vielleicht müsst ihr zwei Morde begehen und dann führe ich euch zu den Mädchen…“ wieder ein Kichern, „Was denkt ihr dazu, ist das nicht eine tolle Idee?“

_________________
Es war das letzte mal das er sein Herz freigab
es war bereits voller Narben
Es hat mühe in ihm zu schlagen
Doch es wird ihn begleiten auf dem Weg
Den Weg in die Dunkelheit


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#25BeitragVerfasst: 27. Mai 2010, 21:58 
Offline
Spielleitung - Warhammer 40k
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1682
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
RP-Status: Sucht nach RP (Anfragen erwünscht)
Buck ignorierte das Geschätz des Inquisitors mit Chev, die sich da über Gott, die Welt und Kinder unterhielten. Für ihn war das alles nicht von Bedeutung, viel wichtiger war das man diesen Chev ruhig stellte... er wusste doch mehr als Buck ihm zugetraut hatte. "In Ordnung Chev... wir alle haben schlechte Tage, und manchmal wollen wir einen auf böser Junge machen, aber hier geht es um Menschenleben" Die Knarre, eine 9 mm Glock war nun genau auf seine Brust gerichtet, Buck hielt sie mit beiden Armen und blickte ihn grimmig an. "Auf den Boden mein Freund und dann können wir reden. Jetzt!"

_________________
Gut und Böse ist kindisch. Ich nenne es lieber "Umständlich" und "Effizient"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#26BeitragVerfasst: 27. Mai 2010, 22:11 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Der warnende Blick, den Lucius dem Polizisten zugeworfen hatte, wurde von diesem getrost ignoriert und so sah sich ihr dämonischer Gastgeber plötzlich einer gelandenen, entsicherten und auf seine Brust gerichteten Pistole gegenüber. Lucius stöhnte innerlich auf. Nun gut, das war vorherzusehen gewesen, aber es vereinfachte die Situation nicht gerade. Wenigstens verkürzte es das Gespräch zwischen ihm und dem Dämon und brachte eine neue Wendung - wax jedoch nicht unbedingt positiv zu sehen war. Nun kam es darauf an, wie der Dämon reagieren würde. Vielleicht behielt er seinen Humor bei, vielleicht wurde er wütend - so oder so würde er die Pistole als Provokation sehen und so wie Lucius ihn einschätzte, würde er gerne darauf eingehen. der Inquisitor machte sich bereit, bei nächster Gelegenheit unter den Tisch zu springen, wenn es sein musste. Er hatte keine Ahnung, was genau der Dämon konnte. Vielleicht war es nur einer von der Sorte, der körperlich Austeilte und fast alles einstecken konnte, vielleicht war er jedoch auch magiebegabt - etwas, was für Lucius und Buck böse enden konnte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#27BeitragVerfasst: 29. Mai 2010, 12:04 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 2034
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
Chev, oder sein Körper blickte die Waffe, die auf ihn gerichtet war, kichernd an… „Das wird nicht viel nützen…Aber ich habe euch ein Angebot zu machen…beweist mir und meiner Herrin, dass ihr diese Mädchen wirklich wollt…“ Die geschlitzten Augen wandten sich zu dem Polizist und eine Hand hob sich, als ob sie an dünnen Fäden hing und zeigte auf den Polizisten: „Dann bringt mir den Kopf seiner Frau und ich zeige euch, wo die Mädchen sind…“

_________________
Es war das letzte mal das er sein Herz freigab
es war bereits voller Narben
Es hat mühe in ihm zu schlagen
Doch es wird ihn begleiten auf dem Weg
Den Weg in die Dunkelheit


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#28BeitragVerfasst: 29. Mai 2010, 12:07 
Offline
Spielleitung - Warhammer 40k
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1682
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
RP-Status: Sucht nach RP (Anfragen erwünscht)
War das eine Art Kamerafalle? Wie Chev sich verhielt war einfach... abartig. Vor allem störte Buck jedoch wie er sprach, und kurz darauf was er sagte... Buck wusste das man sich nie von jemanden provozieren lassen sollte, aber ebeso musste sein Wort Nachdruck behalten... dringend. "Auf den Boden hab ich gesagt!" So überlegte er nicht lange und zielte weg von seiner Brust, peilte sein Knie an und drückte ab.

_________________
Gut und Böse ist kindisch. Ich nenne es lieber "Umständlich" und "Effizient"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#29BeitragVerfasst: 29. Mai 2010, 12:46 
Benutzeravatar

Highscores: 8
Lucius entspannte sich kaum merklich, als der Dämon einfach ganz normal weitersprach. Den Kopf von Bucks Frau? Lucius blickte unauffällig zu dem Polizisten hinüber. Nein, den Kopf einer Unschuldigen würde er diesem Dämon ganz sicher nicht bringen. "Gut, aber wo finden wir euch und eure Herrin?" Ein Bluff, aber der Inquisitor war äußerst gut im bluffen. Er war sein ganzes Leben lang trainiert worden, mit derartigen Situationen klar zu kommen und so leicht ließ er sich nicht unterkriegen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Kult
#30BeitragVerfasst: 29. Mai 2010, 12:58 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 2034
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
Ein Knall ging durch den Raum und Blut spritzte aus dem Knie hervor, als die Patrone in die Haut des Dämonenjägers eindrang, dieser aber anders reagierte als erwartet. Er blieb ganz einfach stehen, legte den Kopf schief und kicherte… „Ich werde hier warten…“ meinte er nur kurz und dann ertönte das Klicken und Klacken, dass Haus war wieder offen, die Menschen konnten gehen und ihre Aufgabe erfüllen…

_________________
Es war das letzte mal das er sein Herz freigab
es war bereits voller Narben
Es hat mühe in ihm zu schlagen
Doch es wird ihn begleiten auf dem Weg
Den Weg in die Dunkelheit


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker