Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 03:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Neue Beiträge

Hund oder Katze?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Könnt ihr euch vorstellen...?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Anybody here?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:34 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:34

Hi von mir
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:33 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:33

HOW to GET FREE fans on Musically http://musicallycheat .info
von: Jasonbit 18. Mai 2018, 23:11 zum letzten Beitrag 18. Mai 2018, 23:11

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Google [Bot]
18. Nov 2018, 02:46
Bing [Bot]
18. Nov 2018, 02:37
Exabot [Bot]
18. Nov 2018, 02:12
Ahrefs [Bot]
18. Nov 2018, 00:02
Yandex [Bot]
17. Nov 2018, 22:56


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5553

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nienna’s Realtime Charaktere
#1BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Wie schon im Fantasybereich erstelle ich auch hier ein Sammelthread für meine Charakter. Alle sind alphabetisch geordnet. damit man weiß, wo diese Chars gespielt werden, nenne ich auch den Namen des Plays.

Aidan Colryn - Die Mutantenschule; Schüler
Aurelia Solaria Sáràlondëa - Equisesta - Ausbruch der Dunkelheit
Celestra - Fluch der Vergangenheit
Feuerjunges - Warrior Cats RPG
Jacy Tama, Taranis und die Wohnung - Das 21ste Jahrhundert
Natsumi "Nayami" Akanashi - Highschool of the Dragon
Sirius Sinclair - Highschool of the Dragon
Silberjunges - Warrior Cats RPG
Viktor Alasar Callies - Die Mutantenschule; Lehrer, Konrektor
Vivian Voss - Wolfs Rain

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Zuletzt geändert von Nienna am 31. Mär 2013, 22:57, insgesamt 27-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili's Realtime Charaktere
#2BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Persönliche Daten

Name: Aidan Colryn
- Spitzname: Ai oder Dan
Alter: 19 Jahre
- Geburtsdatum: 25.07.1990
Rasse: Mutant
Beruf: Schüler

Aussehen:
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun
Kleidung: eine Brille mit schmalen Rändern, dunklen Gläsern; ein schwarzer, bodenlanger Mantel, schwarze Hose, schwarze kniehohe Stiefel, schwarzes Hemd, welches die Brust gut betont
Bild

Fähigkeiten:

Erste: Aidan kann alles in Zeitlupe geschehen lassen. Hier ein Beispiel: Jemand feuert mit seiner Pistole auf Aidan, so kann dieser das in Zeitlupe geschehen lassen, noch bevor sie mit ihm in Berührung kommen, sodass er genug Zeit hat, um auszuweichen.
Zweite: Er kann seine beiden Arme in jegliche Hieb- und Stichwaffe verwandeln, zum Beispiel Degen, Schwert, Dolch.

Zudem beherrscht er perfekt Kung-Fu und Jiu-Jitsu.

Schwächen:
Er beherrscht zwar zwei "Gaben", allerdings kommen jene immer dann, wenn er sie gerade nicht braucht. Er sitzt zum Beispiel auf dem Klo, da hat er dann auf einmal statt eine Hand eine Klinge. Oder aber er muss schnell laufen, da kann es vorkommen, dass dann alles in Zeitlupe geschieht. Dass alles in Zeitlupe geschieht, bekommen die anderen selbstverständlich mit - für sie sieht es urkomisch und verzerrt aus. Außerdem ist er manchmal unkonzentriert, lässt sich leicht ablenken.

Charakter: Er ist ein ruhiger Typ, aber gerne für eine kleine Rauferei zu haben. Von Konzentration hält er nicht viel. Er sagt nie viel, beobachtet lieber und besitzt eine hervorragende Menschenkenntnis.

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Zuletzt geändert von Nienna am 19. Mai 2012, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili's Realtime Charaktere
#3BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: Jacy Tama

Alter: 24

Rasse: Mensch / Hexe

Geschlecht: weiblich

Größe/Gewicht: 1,65 Meter/55 Kilogramm

Aussehen:
Sie hat glänzendes schwarzes Haar, das ihr glatt bis zur Taille hinab fällt. Durch einen dummen Fehler hatte sie sich mal blaue Strähnen hinein gezaubert, als sie versucht hat, ihre Haarfarbe blau zu färben. Zudem hat sie mandelförmige, anziehende haselnussbraune Augen, die ihr aber nicht gefallen. So trägt sie meistens Kontaktlinsen, die die Augenfarbe ändern, so hat sie manchmal ein trügerisches Dunkelblau, ein lebendiges Grün als Augenfarbe oder beides. Sie ist schlank und zierlich gebaut. Jacy hat ein fein geschnittenes Gesicht, schmale, weiche Lippen, relativ blasse Haut

In der Öffentlichkeit trägt sie gerne schwarze Kleider ohne Ärmel und Träger mit tiefen Ausschnitten. Dazu passend trägt sie meistens schwarze Stulpen aus Seide und schwarze Stöckelschuhe mit drei Zentimeter (manchmal auch fünf Zentimeter) Absätzen. Privat trägt sie auch Kleider, allerdings sind diese dann aquamarinblau, smaragdgrün, schwarz, silbrig weiß bis grau oder auch rot. Alle Kleider haben keine Ärmel und keine Träger, dazu trägt sie immer Stulpen aus Seide (also solche langen Handschuhe, die einem bis zu den Ellbogen reichen) und Stöckelschuhe in denselben wie die Kleider. Darüber trägt sie dann meistens einen Umhang, der dieselbe Farbe wie das Kleid dann hat. Auf dem Kopf trägt sie zu Hause immer einen schwarzen Spitzhut mit einer Pfauenfeder. In der rechten Hand trägt sie dann meistens einen Eschenholzstab mit eingravierten Runen.

Außerdem trägt sie drei Tätowierungen. Am rechten Unterarm ist eine, welche wie ein Drache aussieht und so groß ist, dass sie den ganzen rechten Unterarm einnimmt. Auf der linken Brust hat sie noch eine Tätowierung (nur viel kleiner, damit sie auch drauf passt), die man sieht, wenn sie in der Öffentlichkeit ihre Kleider trägt. Auf dem oberen Rücken ist noch eine Tätowierung, welche man ebenso wie die Tätowierung auf ihrer Brust sieht.

Charakter:
Jacy ist eine liebe und hilfsbereite Person, die die „Gabe“ besitzt, sich irgendwie egal zu welchem Ort und Zeitpunkt in Schwierigkeiten zu bringen. So kann sie in einer U-Bahnstation mal Zeuge einer Schlägerei zwischen Jugendlichen werden oder von der Polizei angehalten werden, da sie ja vielleicht gegen eine Regel verstoßen hat. Sie kann nicht gut argumentieren, ist oftmals viel zu bequem, um irgendetwas zu tun. Das erledigt sie dann meist mit ihrem Zauberstab. Sie kann wegen ihrer Hilfsbereitschaft oft jemanden nerven, da sie dann kaum von dessen Seite weicht (die einzigen Ausnahmen, wo sie mal von dessen Seite weicht, sind einmal der Toilettengang und wenn sie schläft, ansonsten bleibt sie bei demjenigen). Sie ist eine ordentliche Frau, in deren Wohnung stets Ordnung herrscht. In ihrer Wohnung würde man alles wiederfinden (wenn man es nicht gerade irgendwie verlegt hat). Sie ist eher die Person, die nicht gerne kämpft, nur wenn ihre Freunde in Gefahr sind. Außerdem würde sie nie jemanden töten, dafür ist sie zu gut erzogen worden. Außerdem ist sie oft aufdringlich und redet gern und viel, aber im Grunde will sie niemanden nerven. Man kann sie getrost als eine gutmütige, naive, neugierige und offene Person beschreiben, weshalb ihr Charakter häufig dem eines Kindes gleicht.

Fähigkeiten:
Da sie eine Hexe ist, kann sie natürlich auch zaubern. So kann sie sich so gut wie alles herbeizaubern.
Im Kampf kommt sie dann auf einfache Schockzauber zurück, um ihre Feinde außer Gefecht zu setzen, anstatt zu töten. Dann gibt es noch die Zauber, welchen sie nur äußerst ungern anwendet, da diese schwere Wunden reißen können. Ansonsten entwaffnet sie ihre Gegner noch mit Magie.
Außerdem besitzt sie ein photographisches Gedächtnis, d.h. Etwas, was sie sieht, wird sie auch nach drei Jahren noch klar und deutlich vor sich sehen können, als wären gerade mal drei Sekunden vergangen, zudem könnte sie deswegen auch ein Buch in nur einer Stunde durchlesen, da sie die Seiten im Grunde nur überfliegt, aber dennoch so intensiv liest wie andere beim Lesen.
Sie kann sämtliche Instrumente spielen, dazu gehören Querflöte, Gitarre, Klarinette, Fagott, Harfe, Klavier, Orgel und Violine.
Zudem kann sie wie andere Hexen auch Tränke herstellen. Liebestränke, Wahrheitsserum, Schlaftränke, Wolf-Bann-Trank (keine Ahnung, wie ich das sonst noch nennen soll) etc. und dann ist da noch die Sache mit den Giften… Trotz ihres sehr gutmütigen Charakter ist sie in der Lage, Gifte herzustellen. Allerdings würde sie auch diese nicht einsetzen.
Zudem kann sie ihre Haarfarbe ändern, allerdings hat auch das einen Haken.

Schwächen:
Alle Sachen, die sie herbeizaubert, verschwinden bei irgendwem. Ein Beispiel, wenn sie sich zum Beispiel einen Löffel herbeizaubert, kann es sein, dass der Löffel nicht aus der Küchenschublade kommt, sondern aus der Schublade ihres Nachbarn.
Wenn sie sich ihre Haare zum Beispiel blau färbt und einige Zeit später wieder schwarz färbt, kann es passieren, dass sie einige blaue Strähnchen beibehält. Dies ist bei anderen Farben ebenso.
Hinzu kommt, wenn sie irgendetwas Schreckliches sieht, wird sie sich ihr ganzes Leben lang daran erinnern können.
Sie kann es nicht ertragen, wenn ihre Freunde leiden, so würde sie alles tun, um die Leiden auf sich abzutun.
Sie kann ohne ihren Taranis nicht allein leben.
Zudem ist sie auch nur ein Mensch, der Fehler macht und nicht alles perfekt kann.
Jacy kann kein Autofahren, sie geht lieber zu Fuß.
Ihre „Gabe“, sich irgendwie in Gefahr zu begeben.

*


Name: Taranis

Alter: 3 Jahre

Rasse: Russischer Wolf, auch Sibirischer Wolf genannt

Geschlecht: männlich

Aussehen:
Taranis hat schwarzes, dichtes Fell und stechende, bernsteinfarbene Augen. Er hat eine Schulterhöhe von neunzig Zentimetern, eine Kopf-Rumpf-Länge von etwa zwei Metern und wiegt ungefähr siebenundvierzig Kilogramm.
Bild

Charakter: Er ist absolut menschenscheu. Er lässt nur Jacy an sich ran. Alle andere Menschen beißt oder knurrt er an. Taranis ist Jacy absolut treu und gehorcht ihr aufs Wort wie ein Hund. Nur eine Leine kann und will er nicht tragen. Er sieht in Jacy seine Leitwölfin.

Fähigkeiten: Er kann die Sprache der Menschen verstehen.

Geschichte:
Taranis ist der Sohn zweier Sibirischer Wölfe. Im Alter von etwa einem Monat – Taranis kann da auch schon älter gewesen sein, das weiß aber Jacy nicht – ist er von Jacy gefunden worden. Jäger hatten seine Eltern und seine Geschwister getötet, als ihr Vater gerade auf der Jagd gewesen waren. Dadurch waren Jäger auf den streunenden Wolf aufmerksam geworden und hatten ihn letztendlich erschossen. Wenig später trafen sie auf die Wölfin mit ihren sechs kleinen Welpen. Die Wölfin versuchte, ihre Welpen zu schützen, aber vergebens. Sie und ihre Welpen wurden erschossen, nur Taranis überlebte, da der Schuss, welcher für ihn bestimmt war, falsch gezielt war und ihn nur „gestreift“ hatte. Vergeblich suchte Taranis nach einem neuen Rudel, aber auch das vergebliche Mühe. Letztendlich wurde von Jacy gefunden, die den kleinen Racker zu sich nahm. Sie päppelte ihn auf, versorgte seine Wunde. Als der kleine Wolf wieder fit war und sich alleine versorgen konnte, versuchte Jacy, ihn in die Wildnis einzugliedern, in der Hoffnung, er würde wieder verwildern und ein eigenes Rudel gründen. Allerdings kehrte Taranis immer wieder zurück, wann immer Jacy versuchte, ihn wieder verwildern zu lassen. Seitdem ist Taranis ihr „Haustier“. Damit sie sich auch irgendwie „verständigen“ konnten, lernte Jacy die Wolfssprache.

*


Ihre Wohnung liegt im Industrieviertel, dem lautesten Viertel, der Stadt. Sie hat die Wohnung von ihren verstorbenen Großeltern geerbt, und nur wenig an ihr verändert.

Flur (Eingangsbereich): Der Flur ist ein langer, rechteckiger Raum. Er misst in der Breite etwa zwei Meter, in der Länge etwa fünf Meter und in der Höhe etwa zwei Meter fünfzig. Der Boden besteht aus dunkelbraunem Parkett. Vom Flur kann man gleich in die Küche, das Schlafzimmer, das Bad und in das Wohnzimmer gelangen. Die Wände und die Decke sind weiß, aber es hängen schöne Bilder an der Wand. Die Türen bestehen aus braunem Holz. In der Mitte des Flures liegt ein flauschiger roter Teppich, der etwa zwei Meter lang und ein Meter breit ist. Im Flur sind zudem noch eine Kommode für Jacys Schuhe. Darüber sind Haken für die Jacken. Auf der Kommode ist ein weißes Tuch, auf welchem eine kleine Topfpflanze steht.

Wohnzimmer: Das Wohnzimmer erreicht man durch die letzte Türe im Flur. Die Tür ist am Ende des kompletten Flures. Dieses Zimmer ist sowohl Wohnzimmer als auch Esszimmer. Daher ist dieser Raum sieben Meter lang und vier Meter breit und etwa zwei Meter fünfzig hoch. Der Boden dieses Zimmer ist aus Kirschholzlaminat. Wenn man in den Raum herein kommt, kommt man in den Wohnbereich des Zimmers. In der rechten, hinteren Ecke ist ein gemütliches Ecksofa in Schwarz. Darauf liegt auch eine beige Decke für Taranis - perfekt mit Pfotenabdrücken. Vor dem Sofa ist ein brauner Tisch mit Glasplatte. Darauf liegen meistens eine Fernsehzeitung, Leckerlies und Fernbedienungen. Vor dem Tisch wiederum steht ein schwarzer Fernseher. Er ist nicht gerade das, was man luxuriös nennen kann. Direkt neben dem Sofa steht ein mannshoher, teuer aussehender Spiegel.

Essbereich: Eine praktische Raumabtrennung trennt Wohn- und Essbereich. Der Esstisch ist braun und lang. (Für den Fall, dass sie entweder eine mehr als einen Gast hat oder ihre Familie vorbeikommt.) In der Mitte des Tisches der Länge nach liegt ein weißes Tuch. Hier befindet sich auch ein hohes Regal, indem sich eine Menge Bücher befinden. Diese Bücher handeln nicht, wie man sich vielleicht denken könnte von Romanen oder anderen historischen Beweggründen, sondern von Zauberbüchern für Schutzzauber, Kampfzauber, Bannzauber, Zaubertränke, Flüche und Verwünschungen etc. Auch handeln manche Bücher über die verschiedenen magischen Rassen (zum Beispiel: Dämonen, Hexen, Vampire, Werwölfe, Feen, Elfen und sogar Bücher von Elben, wobei das von den Schattenelben irgendwie zu fehlen scheint...) Ebenso sieht man hier auch ein paar Phiolen, die jedoch sorgfältig von Jacy abgedeckt worden sind, damit sie ihre Gäste nicht verunsichern. Denn deren Inhalte sind doch sehr... (Wie soll ich sagen?) seltsam, befremdend, eigenartig (?): Ich erwähne ab hier nicht die einzelnen Dinge, die da in den Phiolen sind, denn dort sie kurz gesagt die Zutaten für Zaubertränke drin.

Küche: Im Gegensatz zu den anderen, bisher aufgezählten Räumen, ist die Küche eher klein. Die Wände sind weiß angestrichen, aber bei der Küchenzeile ist die Wand hellgrün gestrichen. Beim Herd ist eine Wand aus grauen und schwarzen Mosaiksteinen angebracht. Die Küchenzeile ist einem schlichtem Weiß, während die Küchenplatte grau ist. In der Küche befinden sich ein kleiner Kühlschrank, ein Waschbecken, wo Jacy das Geschirr abspült (Wozu braucht man als alleinlebende Person auch schon eine Spülmaschine?) und eine Waschmaschine. Über der Küchenzeile hängen Küchenschränke, in denen die Hexe einmal noch weitere Zaubertrankzutaten aufbewahrt, aber auch andere "normale" Essenszutaten. Unter dem Waschbecken steht ein Mülleimer, der aber hinter der Tür verborgen ist, in dem - wer hätte es gedacht? - Jacy ihren Müll wirft. Der Küchentisch ist gerade so groß, dass genau zwei Person dran sitzen können (Wozu braucht eine Hexe auch einen größeren Tisch in der Küche?).

Badezimmer: Das ist wohl das kleinste Badezimmer, denn es hat gerade mal die Maße zwei Meter mal drei Meter. Die Wände sind in einem schlichten Weiß gestrichen, der Boden hat ein Schachbrettmuster mit weißen und aquamarinblauen Quadraten, die vierzig mal vierzig Zentimeter lang sind. Im Bad befinden sich gerade mal die Toilette, das Waschbecken, ein Regal, wo Handtücher, Zahnputzzeug, Shampoos, Duschgele und die Sachen für Jacy’s Kontaktlinsen stehen und eine Dusche, deren Vorhänge weiß mit roten Blümchenmuster, was nicht gerade das Schönste ist, aber es muss ja Jacy gefallen und nicht ihren Gästen (:P), ist.

Schlafzimmer: Das, was sofort ins Auge fällt, ist das große Bett, in dem locker bis zu drei Personen schlafen können (also ein Ehebett *höhö*). Es hat schwarze, seidenen Vorhänge, und ist auch sonst recht düster, denn das Holz, aus dem gebaut wurde, ist dunkelbraun. Das Einzige, was hell ist, sind die beiden Matratzen mit beigen Spannbettlaken, aber auch die Bettwäsche ist eher dunkel gehalten. Denn das ist schwarzes Glanzsatin mit violetten Musterungen drauf (Klick). Der Schrank dagegen ist aus hellem Holz gefertigt, und für eine Person wohl auch etwas zu groß geraten. (Nein, Jacy hat nicht viele Kleidungsstücke, für eine Frau hat sie noch WENIG Kleidung... xD) Auch hier existiert ein mannshoher Spiegel, der direkt vor dem Bett steht. Der Teppich ist blau und flauschig, die Wände weiß angestrichen.

Anmerkung: Die zig Dekoration habe ich jetzt nicht mitaufgezählt. ;)

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Zuletzt geändert von Nienna am 19. Mai 2012, 18:45, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili's Realtime Charaktere
#4BeitragVerfasst: 23. Jan 2012, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Persönliche Daten:

Name: Viktor Alasar Callies
Für seine Schüler heißt er Herr Callies und für den Direktor Viktor.
Alter: 56 Jahre
Dennoch ist er sehr viel fitter als andere 56-Jährige.
- Geburtsdatum: 28.01.1954
Rasse: reinblütiger Werwolf
Beruf: Lehrer an der Mutantenschule
Fach: Verwandlung, Sport

Aussehen:
- Menschling:
Haare: schwarz mit ersten grauen Strähnen, sehr lang, glatt
Augenfarbe: stahlgrau
Haut: makellos, rein, braun gebrannt
Statur: schlank, groß, kräftig gebaut
Gesicht: schmales Gesicht, aristokratische Nase, dichte Augenbrauen
Bart: etwas mehr als ein Dreitagebart, aber kein Vollbart
Größe: 1,90 m
Kleidung: Viktor trägt immer einen grauen oder einen schwarzen Frack, also schwarze/graue Hose, weißes Hemd, darüber schwarze/graue Jacke, dunkelblaue Krawatte

- Glabro (Mischform zwischen Mensch und Kampfform):
Bild
Bild
Fellfarbe: schwarz
Augenfarbe: stechendes Gelb
Statur: muskulös, stark behaart, lange und spitze Ohren, Krallen statt Nägel und lange, spitze Zähne
Höhe: etwa 2,23 m
Kleidung: teilweise zerrissen, wobei die Genitalien noch bedeckt sind

- Crinos (Kampfform):
Bild
Fellfarbe: schwarz
Augenfarbe: stechendes Gelb
Statur: muskulöser als Glabro, der Körper vollkommen vom Fell überwuchert, messerscharfe Klauen und Zähne
Höhe: 3 m
Kleidung: zerrissen, weil sie viel zu eng ist

- Hispo (Mischform zwischen Kampfform und Lupus):
Bild
Fellfarbe: schwarz
Augenfarbe: stechendes Gelb
Statur: beeindruckend großer Kiefer, gefährliche Klauen und wirkt dementsprechend wie ein ungeschlachter Verwandter eines Wolfs aus der Urzeit, beträchtliche Masse (alles Muskeln)
Höhe: 2 m
Kleidung: -

- Lupus (gewöhnlicher Wolf):
Bild
Fellfarbe: schwarz
Augenfarbe: gelb
Statur: schlank, wie ein gewöhnlicher Wolf
Höhe: 90 cm
Kleidung: -

Die Verwandlungen im Überblick:
Bild
Von links nach rechts: Mensch, Glabro, Crinos, Hispo, Lupus

Charakter:
- Menschling: ernst, lächelt/lacht nicht oft, streng, durchschaut jede Lüge, unglaublich jähzornig, immer konzentriert, lässt sich durch nichts ablenken, versteht nur selten Spaß, sarkastisch, herrisch, ironisch

- Glabro: verübt den Ausdruck, als sei er ein besonders hässlicher Mensch, jähzornig, versteht gar keinen Spaß

- Crinos: wird oftmals als furchteinflössend, abschreckend, aber dennoch als beeindruckend beschrieben, jähzornig, mörderisch/tödlich/gefährlich

- Hispo: mordsgefährlich über kurze und lange Strecken - also wer nicht rennen kann, sollte ihn lieber nicht reizen -, extrem jähzornig

- Lupus: der Jähzorn bleibt erhalten, aber Viktor ist als Wolf weniger gefährlicher

Fähigkeiten:
- Menschling: kann sich zu jeder Zeit verwandeln, in der Lage, mit hundeähnlichen Wesen zu kommunizieren, schärfere Sinne als ein normaler Mensch (Gehör und Geruch sind am besten), stärker als ein durchschnittlicher Mensch, ausdauernder, strapazierfähiger, erhöhte Regenerationsfähigkeit, wird von Drogen nicht so leicht abhängig, trinkfest, verbesserte Reflexe, besitzt ein drastisch verbessertes Immunsystem, sodass es für ihn unglaublich schwer ist, an einer Krankheit zu erkranken

- Glabro: stärker als in der menschlichen Form, viel gewandter als ein Mensch, bessere Sinnesleistungen, ausdauernder als ein Mensch

- Crinos: meisterhafte Sinnesleistungen (Gehör und Geruch am besten), Autos werfen und Menschen wortwörtlich in Scheiben schneiden, stellen nun gar kein Problem mehr da, unglaublich widerstandsfähig gegen physische Wunden, da sie einfach verheilen, enorme Selbstheilungskräfte, unglaublich ausdauernd

- Hispo: sein Kiefer kann selbst Knochen bersten lassen, seine Klauen selbst Metall schneiden, ist von den Verwandlungen am leistungsfähigsten, wenn es um Sprungkraft und Geschwindigkeit geht, immer noch äußerst stark, gute Sinnesleistungen, sehr ausdauernder Läufer

- Lupus: die guten Sinne eines gewöhnlichen Wolfs, Viktor ist als Wolf flink, schnell und wendig

Stimme:
- Menschling: tiefe samtige Bassstimme

- Glabro: tiefe Stimme, in die sich ab und zu knurrende Geräusche mischen

- Crinos: tiefe, kehlige Stimme, vollkommen abschreckend, weil sich meistens ungewollt ein Knurren untermischt

- Hispo: tiefe, kehlige Stimme, ab hier wird die Sprachverständigung eindeutig schwieriger, sodass es sich nun mehr nach Knurren als nach Sprechen anhört

- Lupus: keine Verständigung mit Sprache möglich

Schwächen:
- Menschling: das Alter, man merkt nun deutlich, dass Viktor nicht mehr der Jüngste ist, aber er ist dennoch um einiges fitter als ein gewöhnlicher Mensch seines Alters, Silber, helles Licht kann ihn für einige Zeit blenden, weil seine Augen eher für Nacht sind, sein Jähzorn

- Glabro: Silber, helles Licht

- Crinos: was kann einen Berserker schon aufhalten? Silberkugeln sind das einzige Mittel, wenn Knochenbrüche verheilen, müssen sie im schlimmsten Falle noch mal gebrochen werden, helles Licht blendet ihn sofort

- Hispo: alles, was schneller als er ist - und da gibt es nur wenige Sachen, Silberkugeln

- Lupus: Jäger, die ihn für einen gewöhnlichen Wolf halten, ansonsten alles mögliche

Besonderheiten:

Viktor kann in fast jeder Wolfsgestalt sprechen. Zudem muss er sich morgens immer ein Beruhigungsmittel injizieren, eben weil er so jähzornig ist. Dies verhindert auch, dass er als Wolf die Kontrolle verliert. Durch den enormen Stoffwechsel, den man als Werwolf hat, muss Viktor dementsprechend auch viel mehr essen als ein normaler Mensch.

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Zuletzt geändert von Nienna am 19. Mai 2012, 16:34, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili's Realtime Charaktere
#5BeitragVerfasst: 20. Feb 2012, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: In Gedenken an ihren Vater, denn er war ein großer Krieger, nannte man sie Silberjunges.

Alter: vier Monde

Geschlecht: weiblich

Eltern/Geschwister:
  • Vater: Silberfunke; großer schwarzer Kater; Krieger; in einem Kampf verstorben
  • Mutter: Schattenglitzer; kleine schwarze Katze; Königin; bei der Geburt verstorben
  • Geschwister: keine (sind alle im Winter umgekommen, nur sie hat überlebt)

Clan: Schattenclan

Rang: Junges

Aussehen:
Bild

Fell/Augen/Körper: schwarz/ klares Eisblau/schlank, klein

Größe: zwei Mal so groß wie eine Hand

Charakter:
  • stolz
  • willensstark
  • launisch
  • frech
  • aufmüpfig
  • verspielt
  • sehr zielstrebig
  • stur
  • tut alles, um ihren Vater zu rächen
  • kämpferisch

Besonderheiten: Ihr Charakter, welcher ein wenig abnormal für ein Katzenbaby ist, und ihre klaren, eisblauen Augen.

Vorlieben:
  • Wasser
  • ältere Katzen nerven
  • herumtollen
  • gutes und frisches Fressen

Abneigungen:
  • Ungeheuer
  • Donnerwege
  • Katzen, die ihr etwas vorschreiben wollen (vor allem wenn diese auch Junge sind)
  • Feuer
  • die Mörder, welchen ihren Vater getötet haben

Traum: Ihr Traum ist es, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und die Mörder zu richten.

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili's Realtime Charaktere
#6BeitragVerfasst: 2. Mär 2012, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: Feuerjunges

Alter: drei Monde

Geschlecht: männlich

Eltern/Geschwister:
  • Vater: Schneefeuer; großer rot-weißer Kater; zweiter Anführer; lebend
  • Mutter: Nordlicht; bildhübsche weiße Katze; Königin; lebend
  • Geschwister: Schneepfote; kleine, weiße Katze; lebend; angehende Heilerin
    Schattenjunges; kleiner, schwarzer Kater, etwas jünger als Feuerjunges; lebend, will mal wie sein Vater sein
Weitere Geschwister liste ich nicht auf, denn die haben nicht überlebt bzw. waren Fehlgeburten.

Clan: Schattenclan

Rang: Junges

Aussehen:
Bild

Fell/Augen/Körper:
rot-weiß/blau/klein, süß, schlank

Größe: drei mal so groß wie eine Hand

Charakter:
  • verspielt
  • frech
  • lebenslustig
  • freundlich
  • manchmal ein wenig schüchtern

Besonderheiten: Seine Größe

Vorlieben:
  • spielen
  • essen
  • schlafen
  • seinem Vorbild nacheifern

Abneigungen:
  • Donnerwege
  • Wasser
  • Feuer
  • Tod
  • Krähenfraß

Traum: Er eifert seinem großen Vorbild, Blaufell, nach und möchte auch mal Heiler werden - genau wie sie.

Bilder:
Schneefeuer:
Bild
Nordlicht:
Bild
Schneepfote:
Bild
Schattenjunges:
Bild

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili's Realtime Charaktere
#7BeitragVerfasst: 17. Mai 2012, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: Vivian Voss

Alter: 19 Jahre

Rasse: Wolfsmensch

Geschlecht: weiblich

Beruf: Medizinstudentin

Größe/Gewicht:
Mensch: 1,74 Meter/65 Kilogramm
Wolf: 0,80 Meter/50 Kilogramm

Aussehen:
Mensch: Sie ist eine bildhübsche, junge Frau mit makelloser und reiner Haut mit einem brauen Teint, wie man ihn von Thailänderinnen kennt, funkelnden grünen Augen mit langen Wimpern und langem schwarzem Haar. Ihr Gesicht ist fein geschnitten, die Lippen sind voll und sinnlich, die Augenbrauen eher von Natur aus schmal, sodass sie diese nicht zu zupfen braucht. Ihr Körper ist schlank und an den richtigen Stellen proportioniert. Ihr Gang ist stets mit Hüftschwung und leicht wippend. Sie hat am rechten Ohr einen kleinen, silbernen Ohrring, um ihren Hals trägt sie eine Kette. Auf ihrem rechten Schulterblatt ist eine schwarze Tätowierung eines laufenden Wolfs, während auf ihrem linkem Handrücken ein Schmetterling mit schwarzer und violetter Farbe tätowiert ist.
Wolf: Als Wolf hat sie gepflegtes, nachtschwarzes Fell, das im Licht glänzt. Ihre Augen sind noch immer grün und funkeln. An ihrem rechten Ohr ist der silberne Ohrring. Der Körper ist schlank und sehr grazil gebaut. Sie trägt noch immer ihre Kette, an der man sie auch erkennen kann.

Charakter:
Mensch: Sie ist sehr stolz und gibt sich nur den wenigsten Männern hin. Sie müssen schon was in der Birne haben und wissen, was sie im Leben erreichen wollen. Trinker, Drogenabhängige und Raucher nimmt sie hierbei keine an. Vivian ist sehr ordentlich und zuverlässig. Allerdings ist sie sehr introvertiert und still, nur bei ihren Freundinnen wird sie quirliger und extrovertierter. Vivian ist sehr verträumt und fantasievoll, sodass sie häufiger ihren Tagträumen nachgeht.
Wolf: Sie ist noch immer sehr stolz, was sich auch an ihrer dominanten Haltung zeigt. Allerdings ist sie als Wolf leichter zu reizen.

Fähigkeiten:
Mensch: Vivian ist sehr, sehr intelligent, was sich auch deutlich in ihrem Intelligenzquotient und ihren Noten zeigt. Ihr Gehör und ihr Geruchssinn sind ein wenig besser ausgeprägt als bei einem normalen Menschen. Vivian ist eine ausgezeichnete Schachspielerin, eine gute Reiterin und eine ganz passable Schwertkämpferin. Sie hat ein gutes Anfängerwissen in der Medizin.
Wolf: Ihr Gehör und ihr Geruch sind noch ausgeprägter als Mensch. Zudem ist sie schnell, ausdauernd und wendig.

Vorlieben:
Mensch: träumen, reiten (Montag + Mittwoch), Schach spielen, lesen, Musik hören (Gothic, Rock), Schwertkampf (Freitag), der Vollmond, mit Vorliebe Geschichten schreiben
Wolf: streunen, den Mond an heulen

Schwächen:
Mensch: Sie ist oftmals viel zu schüchtern, um andere Leute anzusprechen. Dadurch, dass sie häufig ihren Tagträumen nachhängt, ist sie meistens sehr unvorsichtig und unkonzentriert. Sie wird für sehr naiv und verletzlich gehalten, weil sie so still und hübsch ist. Vivian ist als Mensch keine ausdauernde Läuferin, überhaupt ist sie in Sport eine Niete.
Wolf: Sie ist leicht zu reizen, was sie des öfteren auch in Schwierigkeiten bringen kann.

Sonstiges:
Geburtsdatum: 18.06.
Sternzeichen: Zwillinge
Blutgruppe: AB positiv
Spitzname: Vivi

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili’s Realtime Charaktere
#8BeitragVerfasst: 6. Jun 2012, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: Ihr wahrer Name ist Aurelia Solaria Sáràlondëa (Saralondä mit scharfem S und kurzem Ä gesprochen), stellt sich jedoch nie mit ihrem richtigen Namen vor, sondern stets mit Vera Flynn (mit einem Ü gesprochen). Ihr Name ist etwas, was sie wirklich geheim hält. Nicht mal ihre engsten Freunde wissen, dass Vera Flynn nur ihr "Deckname" ist. Nur jene Leuten, denen sie bedingungslos vertraut, erfahren irgendwann ihren wahren Namen.

Alter: Sie wurde an dem Tag geboren, wo Martin Luther die 95 Thesen an das Kirchentor zu Wittenberg schlug, um die Missstände der katholischen Kirche zu kritisieren, also der 31. Oktober 1517. Sie lebt seit etwa zweiunddreißig Jahren auf der Erde. Obgleich sie mittlerweile vierhundert vierundneunzig Jahre alt ist, gilt sie erst seit Kurzem als erwachsen unter den Himmlischen.

Rasse: Himmlische

Größe/Gewicht: 1,77//60 Kilogramm

Berufung: Sie war die ehemalige Hüterin des Schlüssels der Dämonen, ehe ihr der Schlüssel „entwendet“ wurde.

Geschlecht: Anders als bei „gewöhnlichen“ Engeln, erkennt man bei Himmlischen das Geschlecht. Vera/Aurelia ist weiblich.

Aussehen: Sie kommt auf dich zu. Ihr tiefschwarzes, glattes Haar, das ihr bis zur Rückenmitte reicht, weht hinter ihr her. Die große, schlanke Frau bleibt vor dir stehen, stumm. An ihrem Hals erkennst du, dass sie eine Kette mit einem silbernem Kreuz trägt, das ihr auf die Brust fällt. Graugrüne Augen blicken dir entgegen, und dich beschleicht sogleich das Gefühl, dass etwas an dieser zierlichen Frau vor dir anders ist, als ob sie kein gewöhnlicher Mensch sei. Ihr Blick, tief und bohrend, scheint in das Innere deiner Seele zu blicken, und alle deine Sünden, die du getan, aber nicht gebeichtet hast, zu erfassen... In deinem Kopf dreht sich alles. Du weißt nicht, wie lange du ihr schon die Augen siehst, aber du hast das Gefühl, als verlierest du dich in ihnen, wandlest nicht mehr auf den vorbestimmten Pfaden deines Lebens. Du hast das Gefühl, als stehe vor dir ein wahrhaftiger Engel, doch die schneeweißen Flügel mit dem silbernem Stich und auch den weiß-goldenen Heiligenschein siehst du nicht. Sie lächelt und du hast das Gefühl, als seist du leicht wie Feder und schwebest auf einer Wolke... Doch dann zerplatzt dieses Gefühl wie eine Seifenblase, als sie an dir vorbei schritt. Sie streift dich kurz und du hast das Gefühl, als sei diese Berührung nur ein flüchtiger Traum, der langsam wieder verblasst, gewesen, so unwirklich...
Einen Engel zu sehen, ist die eine Sache, aber von einem Engel BERÜHRT zu werden, eine ganz andere...
Und urplötzlich erfüllt dich tiefe Traurigkeit. Doch dann lächelst du selig und alle Traurigkeit, die du zuvor gespürt hast, war verschwunden.

Charakter: Sie legt nur dem Allmächtigen Rechenschaft über ihr Tun, ihr Handeln und ihr Sein ab. Alles, was sie tut, geschieht im Namen Gottes. Daher sagt sie auch immer, wenn sie auf Sünder und Dämonen trifft: „In nomine Patris et Filii, et Spiritus Sancti recede in regnum satanae.“ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, geh/weiche in das Reich Satans. Sie ist sehr gläubig und es scheint, als sei Beten ihre liebste Beschäftigung und Kirchen ihre Lieblingsorte. Aurelia ist sehr vorsichtig, was fremde Personen anbelangt. Die Himmlische hat schon eine Menge erlebt, und hat deswegen auch eine recht gute Menschenkenntnis, welche sie nur selten trügt. Sie lügt nur bei einer Sache, und das ist ihr Name. Ansonsten kann und darf sie nicht lügen. Sie sieht das Lügen nämlich als Sünde an. Aurelia ist liebenswürdig, hilfsbereit und sehr emotional und besitzt ein gutes Einfühlungsvermögen. Außerdem ist sie sehr zuverlässig, vertrauenswürdig und ordentlich. Ehrlich muss ich nicht erwähnen, oder?

Fähigkeiten: Sie kann sich gut in andere Personen hineinversetzen, kann fliegen und spricht fließend vier Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Latein. Außerdem kann sie heilen, Bannzauber sprechen, Barrieren und Schilde erschaffen. Das Sehen und Erkennen „übernatürlicher“ Wesen ist auch kein Problem.

Schwächen: Sie hat starke Gewissensbisse, weil der Schlüssel während ihrer Amtszeit „entwendet“ wurde. Sie fühlt sich für die vielen Todesfälle verantwortlich, obgleich sie weiß, dass sie nichts dafür kann. Außerdem kann sie durch Verletzungen sterben. Des Öfteren leidet sie unter Schwindelanfällen, heftigen Kopfschmerzattacken (ähnlich wie Migräne, doch ohne Aura; können beidseitig oder einseitig auftreten), Bewusstseinsstörungen, Bewusstlosigkeit (Dauer: zehn bis dreißig Minuten), Schmerzen in der linken Brust (in der Nähe des Herzens; die Bewusstlosigkeit kann auch durch die Schmerzen in der Brust verursacht werden). Dies hat sie, seitdem sie von einem Dämonen einer hohen Kaste überfallen wurde. Die Symptome können überall auftreten und sind nicht regelmäßig. Sie ist sehr emotional, was auch zum Problem werden kann, weil sie es nicht ertragen kann, wenn Leute leiden, die sie mag. Überhaupt mag sie es nicht, wenn Menschen oder Engel leiden, egal ob sie sie kennt oder nicht.

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Zuletzt geändert von Nienna am 1. Aug 2012, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Saili’s Realtime Charaktere
#9BeitragVerfasst: 20. Jun 2012, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: Ihr Geburtsname, auf dem sie auch getauft wurde, ist Alexandra Malleûr. Sie selber nennt oder stellt sich nur mit Celestra vor.

Alter: geschätzte 19, so genau weiß man es nicht

Rasse: Halbdämonin

Berufung: ehemalige Abiturientin

Größe/Gewicht: 1,75 Meter/59 Kilogramm // 1,75 Stockmaß/150 Kilogramm

Aussehen:
Mensch:
Bild
Dämon: Sie hat tiefschwarzes, glanzloses Fell mit blutroten, verschlungenen Ornamenten, die, wenn man sie zu lange ansieht, einen verwirren können. Ihre Augen nehmen bei der Verwandlung ein mattes Rot an, die Pupillen bleiben so, wie sie sind. Die Krallen sind recht lang und haben ein stumpfes Grau, während die Zähne sehr scharf und gelb sind, wobei das Gelb keineswegs von schlechter Zahnpflege zeugt. Ihre Gestalt ist sehr schlank, schon fast abgemagert, aber dennoch grazil. Auf der Kruppe drei dunkelgraue Hörner, die leicht gebogen sind. Von der Nase anfangend, zieht sich eine graue Stachelreihe bis zum Widerrist.

Charakter: Celestra ist eine schwierige Person, weil sie überaus misstrauisch, wobei sie Menschen mehr misstraut als den Paranormalen, ist und wirklich in Alles und Jedem Böses erwartet, weswegen sie nie jemanden irgendetwas über sich selber verratet, was ihr gefährlich werden könnte. Spricht man sie auf ihre Vergangenheit an, verfällt sie der Melancholie und Apathie, weil es sie doch sehr verletzt. Die Halbdämonin ist aber auch sehr stolz und vor allem überaus stur. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, will sie das auch erreichen, und wenn sie mit dem Kopf durch die Wand muss! Aber zeitgleich sehnt sie sich nach jemanden, dem sie vertrauen und mögen kann, auch wenn sie das Gefühl dieser Sehnsucht immer unter einer eisernen Maske verborgen hält. Bei den richtigen Leuten, die sie nerven, ist sie schnell aufbrausend, sodass ihr Blut wortwörtlich zu kochen anfängt und als stünde sie regelrecht unter Strom.

Fähigkeiten:
  • Schlaf- und Illusionsmagie
  • bei Wut, Zorn und Hass erfolgt die Verwandlung in einen Dämonenwolf (was aber auch gleichzeitig Schwäche sein kann)
  • verführerische Aura auf Männer
  • gegen jeglichen Exorzismus immun, weil der Dämon zu tief verankert ist
  • kann recht gut mit Krallen und Zähnen umgehen, wenn sie sich verwandelt
  • ungewöhnlich gute Sinne, sowohl als Mensch als auch Dämonenwolf

Schwächen:
  • geweihtes Silber
  • Silber
  • Weihwasser
  • jegliche Bannzauber (egal welche Kaste diese sind, jeder Bannzauber hält sie in Schach)
  • ist nicht dazu berechtigt, heilige Böden von Friedhöfen und Kirchen zu betreten
  • ihre Vergangenheit
  • misstrauisch
  • pessimistisch
  • gibt sich zu leicht ihren negativen Gefühlen hin (→ Verwandlung)
  • Sturheit
  • falscher Stolz

Vorgeschichte: Celestra ist die Tochter eines Incubus, von dem sie auch die Schlaf- und Illusionsmagie und die verführerische Aura erbte, und einer normalen Menschenfrau. Ihr Vater floh, nachdem er erfuhr, dass die Vereinigung Früchte trug, und ward danach nie mehr wiedergesehen. Ihre Mutter allerdings war mit der Erziehung überfordert. Celestra war ein sehr schwieriges Kind, fiel in der Schule auf, bekam schlechte Noten und Zeugnisse, obwohl sie keineswegs dumm war. In den nächsten Jahren entwickelte sie einen richtigen Hass auf ihre Eltern. Ihren Vater kannte sie nicht, ihre eigene Mutter fürchtete sich vor dem Wechselbalg. Das Jugendamt steckte sie mit dreizehn Jahren in ein Kinderheim, wo sie immer mehr vereinsamte, weil sie kein Vertrauen zu den anderen Kindern, Erziehern und Psychologen fand. Mit fünfzehn Jahren brach sie aus und traf auf eine alte Frau, die sich als Hexe herausstellte. Celestra wusste nicht, dass besagte Frau eine Meisterin in Verfluchungen und Verwünschungen war... Als die Halbdämonin einmal nicht aufpasste, verhängte die Hexe einen folgenschweren Fluch über Celestra. Sie solle fortan, wenn die negativen Gefühle übermächtig werden, in eine Dämonenwölfin verwandeln. Kurze Zeit später wurde Celestra gefunden, wieder ins Heim gebracht, und an ihrem sechzehnten Geburtstag geschah das Unglück in der Schule: Hass übermannte sie und ein Schüler fand den Tod. Als man den Toten fand, warf der Schuldirektor sie hochkant aus der Schule, obgleich er nicht wusste, ob überhaupt sie die Mörderin war - aber sie sah anders aus, so rechtfertigte der Direktor den Schulverweis. Irgendwie schaffte sie es dann doch, ihren Schulabschluss zu bekommen und sogar mit ihrem Abitur anzufangen, aber dann lief wieder alles schief, und sie wurde ein weiteres Mal der Schule verwiesen. Bis heute hat sie sich nicht an einer anderen Schule beworben.

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nienna’s Realtime Charaktere
#10BeitragVerfasst: 15. Mär 2013, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2446
Geschlecht: weiblich
Highscores: 4
Alter (Hauptcharakter): 0
Name: Natsumi "Nayami" Akanashi (will aber nur Nayami genannt werden) [Der Name ist Japanisch, weil ihre Eltern japanische Namen schön finden.]
Natsumi heißt "schöner Sommer", Nayami "Schmerz" - und Akanashi finde ich nicht.

Alter: 16

Geschlecht: weiblich

Drachenrasse: Eisdrache

Klasse: 2

Aussehen:
Mensch: Nayami hat glatte dunkelbraune Haare, die ihr bis zur Mitte des Rückens reichen. Der Pony fällt ihr immerzu fransig über die Augenbrauen. Ihre Gesichtszüge wirken eher hart, verdrießlich und ernst, während die großen dunkelblauen Augen das Gegenteil widerspiegeln mit dem steten melancholischen Schimmer. Nayami ist nicht groß, gerade mal 1,66 Meter misst sie. Ihr Körper ist schmal, eher zierlich und mit wenigen Kurven, also recht mädchenhaft. Außerdem trägt sie eine schwarze Brille, die sie ernster aussehen lässt.
Ihr Kleidungsstil ist viktorianisch angehaucht. Sie trägt stets Stiefel, einen Mantel und eine Satinbluse im viktorianischen Stil und eine einfache Hose. Alles zusammen ist schwarz. Oft sieht man sie auch, wie sie schwarze Armstulpen trägt.
Drache:
Bild

Charakter:
Mensch: Unscheinbar wie sie wirkt, ist sie jedoch keinesfalls. Sie wird für ein graues Mäusschen und deppressiv gehalten, was sie jedoch im keinen Fall ist, obgleich es stimmt, dass sie sehr melancholisch ist. Obwohl Nayami es hasst, fällt sie jedes Mal durch ihre sehr offene und provokante Ausdrucksweise, die so gar nicht zu ihr passen will, auf (z.B. Halt die Fresse.). Sie legt sich wirklich mit jedem an, egal, ob dieser älter oder gar ein ganzen Kopf größer ist als sie. Ihre Stimmlage ist stets ein wenig tief und monoton, fast wie ein Roboter. Sie spricht zumindest ohne Gefühl und Betonung. Es liegt nur stets eine gewisse Kühle und Desinteresse in ihr. Wird sie jedoch in Rage gebracht, kann man aus ihrer Stimme heraushören, dass sie versucht, sich unter zu Kontrolle zu halten. Ihre Stimme zittert dann stets ein wenig und sie fängt anzustottern. Ebenso merkt man schnell, dass sie sehr dominant veranlagt ist. Das zeigt sich vor allem darin, wenn man sie um etwas bitten will, denn die Bitten werden eigentlich immer abgelehnt. Nayami gehört zu den Personen, die auf sadomasochistische Dinge stehen und eigentlich immer, wenn jemand eine anzügliche Bemerkung macht, ein Kopfkino hat. Doch tief in ihrem Herzen, irgendwo im Unterbewusstsein verankert, hat sie dennoch eine gute Seite. Diese zeigt sich jedoch selten, denn sie gehört zu den "harte Schale, weicher Kern" Typen.
Drache: Ihr Charakter ändert sich ein wenig bei ihrer Verwandlung. Aber sie ist weiterhin eiskalt, gleichgültig und dominant. Allerdings lässt ihr Jähzorn nach, sodass sie auf einmal viel ruhiger wirkt. Ebenso tut sie oft auf altklug und intelligent. Ebenso ist ihre Wortwahl nun auch nicht mehr so auffallend offen und provokant, sondern überlegter. Überhaupt ist sie sehr berechnend und überlegt erst, ehe sie etwas tut.

Hobbys: Lesen, Schach und Klavier, Violine spielen

Vorlieben: Kälte, Winter, Schnee, Regen, Gewitter, Stürme

Abneigungen: lange Reden, Feuerdrachen, Machos, Hitze

Ängste: starke Verlustängste, Angst, irgendwann allein dazustehen, Klaustrophobie

Fähigkeiten:
- hohe Auffassungsgabe
- Konzentration
- recht gutes Zielen mit dem Feuer (ihres blau und eiskalt)
- ist als Drache normalsichtig, d.h. sie hat weder bessere Augen als ein Mensch noch ist sie kurzsichtig

Schwächen:
- Kurzsichtigkeit
- Aggression
- Klaustrophobie
- schlechter Lügner
- Kreislaufschwäche
- starke Verlustängste, sobald sie sich mal an jemanden geklammert hat
- Angst, irgendwann allein dazustehen
(- als Drache keine nennenswerte Verbesserung der Augen als bei einem Menschen)

Merkmale: Sie rückt sich die Brille mit dem Mittelfinger ihrer rechten Hand hoch. Ebenso charakteristisch ist ihr "Hm", was sie oft macht. Es zeigt sich vor allem dann, wenn jemand etwas Lustiges gesagt hat, dann kann man aus dem Hm eine leichte Belustigung heraushören, aber ansonsten ist das Hm genauso monoton wie sie selbst. Da ihr der Pony stets in die Augen fällt, schüttelt sie oft den Kopf, um wieder etwas sehen zu kennen. Ihr viktorianischer Kleidungsstil ist auch eines ihrer Merkmale.

Anmerkung: Vorlieben, Abneigungen und Ängste habe ich nur hinzugefügt, damit ich weiß, was Nayami mag und was nicht, wovor sie Angst hat etc. ^^

_________________
Bloodline deceiver,
this is my call.
I am the blazing full moon!
Bloodline deceiver,
I gaze from above
I bring the madness that makes your blood boil!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker