Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 07:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du suchst nach Rollenspiel aller Art? Melde dich an, um alle Foren zu sehen!


  Navigation

  Neue Beiträge

Hund oder Katze?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Könnt ihr euch vorstellen...?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:36 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:36

Anybody here?
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:34 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:34

Hi von mir
von: WhereWolf 14. Nov 2018, 13:33 zum letzten Beitrag 14. Nov 2018, 13:33

HOW to GET FREE fans on Musically http://musicallycheat .info
von: Jasonbit 18. Mai 2018, 23:11 zum letzten Beitrag 18. Mai 2018, 23:11

  Umfragen

Die Grafiken der Foren

Mir gefallen dies.. Votes: 3  50% 
Mir gefallen dies.. Votes: 2  33% 
Mir gefällt dies.. Votes: 1  16% 
Mich interessiert.. Votes: 0  0% 
Abstimmungen insgesamt: 6

  Vote für uns!

Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Animexx Topsites

  Würfel

Wurfeldings hier ist ein bild hier ist noch ein bild
                               

Aktueller Wurf:
Alle Würfe:

  Bot Tracker

Google [Bot]
18. Nov 2018, 07:00
Bing [Bot]
18. Nov 2018, 06:30
Exabot [Bot]
18. Nov 2018, 05:22
Ahrefs [Bot]
18. Nov 2018, 00:02
Yandex [Bot]
17. Nov 2018, 22:56


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 232

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Charaktere der Löwensteiner
#1BeitragVerfasst: 28. Apr 2010, 21:53 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 800
Geschlecht: weiblich
Highscores: 3
Spezies (Hauptcharakter): Mensch
Alter (Hauptcharakter): 16
Beschäftigung: Administrator eines RP-Forums
RP-Status: Sucht derzeit nicht nach RP
...Eintrag 10 - 5. August 2007

In diesem längsten Eintrag der Welt werde ich mich mit den von uns geliebten Rollenspielern von Löwestein befassen. Ich möchte nicht verallgemeinern, nichts würde mir ferner liegen, sicherlich gibt es einige Juwelen in dieser Bevölkerung, diese gehören aber wohl kaum in die Szene, von der ich hier erzählen werde. . Ähnlich dem großen Löwenstein S/K Buch, will ich euch erklären, was die Novizen des Rollenspiels unter Rollenspiel verstehen. Meistens füllen schon die simpelsten Szenarien ihr Bedürfnis nach einem schönen Rollenspiel. Wie simpel diese Szenarien und ihre Charaktere wirklich sind, werdet ihr im Laufe des Threads erfahren. Meine Klagen möchte ich hier aufschreiben, eventuell noch gesalzt mit einem Schuss Verachtung & Belustigung. Bitte, lest nicht weiter, wenn ihr jene seid, die ich hier meine. Ihr denkt, ihr seid keine? Dann lest aber erst recht nicht weiter. Feuer bekämpft man am besten mit Feuer, werdet ihr denken, wenn ihr das lest. Aber glaubt mir, wenn ihr pampig werdet, habe ich erkannt, ihr habt erkannt: Die ganze Scheiße ist wahr. Denn im Grunde eures Geistes wisst ihr es doch selbst, ihr Arschköpfe.

Es gilt: Hast du mit einem Rollenspieler von Löwenstein gespielt, hast du mit allen von ihnen gespielt. Das liegt nicht daran - wie oben schon erwähnt - an ihrer Deutschverkrüpplung. Sie nehmen den Stil der anderen an, haben keinen anderen, und die, die kommen werden, werden es wieder tun, und immer immer wieder. Eine Seuche. Dadurch gibt es absolut kein individuelles Rollenspiel in jener RP-Stadt. Das Schlimmste ist ja, die Neulinge meinen, so läuft der Scheiß. Das würde ich im Normalfall nicht verurteilen, es ist eure Sache wie ihr spielt und solange euch das Spaß macht, ist es in Ordnung. Aber es kann nicht angehen, dass ihr andere Spielweisen nicht akzeptiert. Die Atmosphäre, die bei euch aufkommt, hat die Kreativität und den Zauber einer Massenverarbeitungsfabrik für Jeans in China. Außer Löwenstein gibt es keine bedeutende Stadt, in der sich Rollenspiel ansammelt. Aber ist das Pflicht? Ganz Tyria steht einem offen, also warum das Rollenspiel nicht auf andere Gebiete übertragen und damit eine Infizierung über die ganze Welt einleiten. Aber bis die Szene sich nicht aufgelöst und verloren hat, rate ich von einer Infektion mal ab. Es gibt die vernünftigen Rollenspieler unter euch, aber warum startet ihr dann auch keine Projekte, macht Gilden und schließt die Holzköpfe, die nichts drauf haben aus? Und nein, damit meine ich keine Anfänger oder Rollenspieler, die ich aus persönlichen Gründen nicht mag, das ist einfach nur Geschmackssache in dem Fall. Ich meine die schlimmen Menschen ein paar Zeilen weiter oben. Die müsst ihr ausschließen, wenn euch wirklich was am RP in Guild Wars liegt.

Ich möchte beim Wesentlichen anfangen. Was ist das Kernstück eines jeden Rollenspielers? Ja, der Charakter. Diese sind grausam unkreativ.
Die folgenden Charaktere können an sich ziemlich interessant sein, durch den Einfluss der Arschköpfe (Vielleicht nenne ich diese Rollenspieler im Verlauf mehrere male so) werden diese aber stark verformt. Für anspruchsvolle Rollenspieler werden die mit einer Sicherheit von 100 % langweilig, weil da einfach nichts entsteht, was einen halbwegs fantasiebezauberten Menschen fesselt.



1) Der Vampir

Wir alle kennen Vampire. Es sind Geschöpfe der Nacht, manchmal können sie sich verwandeln, in Tiere! Sie haben 'ne übernatürliche, sexuelle, Anziehungskraft etc. Ein Rollenspieler in Löwenstein allerdings, beschränkt sich auf das Trinken von Blut und das Verachten des Menschengesindels.. Dabei geht er nicht sehr raffiniert vor. In Löwenstein wurde mir mal folgendes Szenario geboten: Vampir und Menschlein sitzen am Lager, natürlich, am hellen Tag. Ich denke: "Geil! Muss ja ein mächtiger Vampir aus der ersten Generation sein oder so!" Der Vampir sagte so etwas wie: "Ich muss euch etwas zeigen. Das sich die beiden noch nie zu vor gesehen hatten, interessiert scheinbar niemanden. Der Mensch folgte ihm zum Leuchtturm, ohne lange rumzufackeln. Ich glaube, sie hatte schon was geahnt, will also auch Vampir werden. Das sie das will und ihr Charakter eher nicht, wird auch außer Acht gelassen. Aber ich irrte mich. Sie ging an mir vorbei und natürlich dachte sie: ".oO(Schwaches Blut) um mir auf "vampirisch" zu verdeutlichen, was genau sie von mir hält. Das ich nicht im Traum dachte, in diesem Rollenspiel mitzuwirken, war ihr wohl nicht bewusst. Ich wartete gebannt: Sie versuchte dem Menschlein das Blut auszusagen. Als es ihr nicht gelang: "*Kratzt nach ihr und fügt ihr einen blutigen Schnitt zu*". Mkay, die krakelige Formulierung des Satzes konnte ich verkraften, bin ja kein Deutschlehrer. Auch das Powerplay ließ ich außer Acht. Erwähnenswert ist die Tatsache, wie wenig Ahnung sie von einem Vampir hat. Ich als jemand, der dem Lore ergeben ist, bin sowieso gegen Vampire, weil es sowas einfach nicht in Tyria gibt in dieser Form. Aber trotzdem, wenn schon, dann schon: Als Vampir ist man übernatürlich stark. Sie könnte sie in der Luft zerreißen, was genau genommen auch Powerplay wäre, aber das hätte ich dann noch als ein wenig mehr Überlegungen gewürdigt. Sie trinkt Blut nicht, weil es Spaß macht, sie muss trinken. Ja, ratet mal, was passiert war, nachdem sie gekratzt hatte. Richtig, der Mensch ging wieder zum Lager und die Vampirin blieb AFK am Turm stehen. Dieses Beispiel führt euch vor Augen, wie wenig Wert auf Hintergrundinformationen gelegt wird.

2) Sklaven

Sklaven können schon sehr interessant sein, allerdings sollte man sie auch richtig spielen können. Wenn das Wort "Sklave" in Löwenstein fällt, denken 99 % der Rollenspieler daran, Sex mit ihm zu haben, am besten Vergewaltigung, noch beliebter: Frau mit weiblicher Sklavin. Warum derjenige ein Sklave ist, wie es dazu gekommen ist, wird außer Acht gelassen. Das Pro, wie geil das ist, einem jeden sexuellen Wunsch zu erfüllen, füllt dieses Contra auf. Natürlich ist man tapsig, schüchtern, hat Angst vor seiner Meisterin und ist auch 'nen bisschen dreckig, sollte es langweilig werden. Der Sklave ist natürlich immer gut, nicht abgemagert, hat sogar 90-60-90 Maße, ist wunderschön, rein zufällig versteht sich. Aber man wage es ja NICHT zu fragen, warum man Sklave ist, warum man nicht wegläuft, warum man die Freiheit so verabscheut. Als antwort erhält man Abweisung oder: "Ich liebe meinen Meister!" Mal ehrlich ... jeder bei gesundem Menschen verstand will frei sein und wer mir was anderes sagt, hat kein Beurteilungsvermögen. Mehr als ficken kann man die Sklaven, die von Löwensteins Rollenspieler gespielt werden nicht, wozu dann die Mühe, mit denen ein Spiel anzufangen? Das ist die pure Langeweile und nur für Teenies mit permanenter Latte interessant. Ein Beispiel? Hier: http://www.iphpbb3.com/forum/71997587nx ... s-t31.html

3) Nutten und Strichjungen

*gähn!* Das zerreißt mir echt mein schwaches Herz. Solche Fälle sind glücklicherweise selten bei den Rollenspielern von Löwenstein. Denn das ist ÜBERHAUPT NICHT ihr Bier. Als ich schon die ersten Sätze der Nutten von Löwenstein gelesen hatte, hatte ich das Bedürfnis mir meine Augen mit 'nem Löffel auszulöffeln. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, das sie diese Charaktere nicht spielen, nur, um schnellen unkomplizierten Cybersex zu praktizieren. Allein die Anmachsprüche sind ja echt der Hammer und wenn dann noch solche Sätze wie "Okay ... ich kann für dich eine Ausnahme machen." oder "Diesmal ist es umsonst!" ist das die Kirsche oben drauf. Lasst mich euch einen kurzen Einblick geben, wie es bei einer Prostituierten im Mittelalter aussah, Fantasy hin oder her: Es war selten schön oder angenehm für die Frau/seltener Mann, seinen Körper für Geld zu verkaufen. Das wurde dann schnell in einer feuchten, dreckigen Gasse gemacht, möglicherweise noch im stehen. Da die Freier sich nicht wirklich mit einer Nutte sehen lassen wollten. Wenn man Glück hatte, bekam man ein paar Goldmünzen vor die Füße geworfen und man hatte sich nur mal wieder eine Geschlechtskrankheit geholt. Es brennt immer, wenn ihr Wasser lassen müsst, ihr habt Schmerzen beim Geschlechtsverkehr mit den nächsten Freiern und es juckt wie die Hölle. Wenn man Pech hatte, wurde man Schwanger, man bekam das Kind in der selben dreckigen Gasse, in der es gezeugt wurde. Wer würde einer Nutte zu Hilfe eilen? Realistisch gesehen niemand. Man würde diesen Bastard in einem Wasserkanister ertränken um weiter zu machen, mit dem Wissen, ein Kind getötet zu haben, sein Kind. Löwenstein Rollenspieler: Uh la la, ich bin so gepflegt, habe auch noch Schminke im Gesicht, meine Haare sind nie fettig und ich werde nie Schwanger, egal, wie oft man mich vögelt! Jedem das seine.

4) Neko's bzw. Tiermenschen

Nicht jedem in der Szene von Löwenstein bekannt. Nekos sind Katzenfrauen (Seltener Männer, aber das Männer in Löwenstein rare Ware ist, weiß inzwischen schon jeder) Diese Tiermenschen haben meist auch etwas von Wölfen, Tigern (Die ja auch Katzen sind, aber doppelt hält besser) und sogar Kühen! Bisher kam mir nur ein einziges Geschöpf dieser Zunft entgegen. Eine Wolfsfrau, soweit ich weiß. Diese Charaktere zeichnen sich vor allem durch ihre Ohren und ihren Schweif ab, den sie eben von ihrer jeweiligen Tierart haben Dabei ist ihr restlicher Körper human. Süß, muss ich zu geben, hätte so ein Vieh auch gerne als ein Haustier, wobei, nee, mein Schwein gefällt mir lieber. Denn Neko's sind wirklich die erste Art von Charakteren bei denen ich sage: Ein Rollenspiel mit denen ist absolut sinnlos. Nicht nur, das ihr gesamter Körperbau schwachsinnig ist (Logischerweise müssten dort nicht zwei riesige Brüste hängen, sondern 6 Zitzen über dem Bauch verteilt), sie sind die oben genannten schlechte gespielten Charaktere in einem. Lassen sich natürlich leicht verführen, eventuell Nutten, tapsig und dreckig. Sehr häufig Lesben, ich glaube, ich gehe soweit zu sagen, das es NUR lesbische Nekos gibt und NUR schwule männliche Nekos. Das ist auf Anime Bildern wirklich süß, ich mag sie ja auch. Aber auch nur auf Bildern. Im Rollenspiel haben sie wirklich nichts zu suchen. Aber es muss ja sein: Man guckt 'nen Anime und will das UNBEDINGT spielen, ohne Rücksicht auf Verluste, egal, wie Glaubhaft das ist, egal, ob ich es spielen kann oder genug wissen über ein Wesen aufbringe, das ich toll finde. Ist übrigens ein Phänomen, das ich öfter in Löwenstein beobachtet habe. Bin mal vom Kino gekommen, Fluch der Karibik geguckt, natürlich lief mir sofort ein Mesmer-Jack Sparrow übern Weg, der nicht nur grausig spielte, sondern auch überhaupt nicht wie Jack Sparrow handelte. Doch ich schweife ab: Nekos sind langweilig und nervend zu gleich, denn mit ihrer Ach so süßen Art kann man eigentlich nichts weiter als ... na ratet mal? Yep, küssen, kuscheln, ficken. Beispiel: Neulich in Löwenstein mussten meine Augen das lesen: Bild Bild Ignoriert die Tippfehler, ignoriert die stümperhafte Formulierung, achtet nur auf den Inhalt. Na? Was tut sie? Sie befriedigt sich mit ihrem Schweif, Tailjob. Das ganze natürlich im Schlaf. Man ist viel zu brav aber man will trotzdem Aufmerksamkeit. Was tun? Super Idee! Man schläft ein und träumt von seiner Geliebten mit der man Sex hat, soweit ich das verstanden habe. In Wahrheit besorgt man es sich mit seinem Schweif, der wahrscheinlich auch noch haarig ist. Egal, fühlt sich an wien Finger oder 'ne Zunge! Bild
Sie hat's im günstigsten Fall getan, denn neben ihr saß natürlich jemand, sonst lohnt's ja nicht. Denn das Ziel ist natürlich: AUFMERKSAMKEIT, SOFORT! Ich will euch nicht erzählen, was eben jener dann gemacht hat, als er bemerkt hatte (oder auch nicht bemerkt hatte) das der Neko masturbiert. Ich will euch nur noch den Kommentar zeigen, den er im Handelschat abgelassen hatte: Bild
Soll zeigen, dass ihn das völlig kalt lässt, er ist sozusagen Asexuell. Eigentlich findet er das mega lustig. Die Idee hat er von den Hentai-Seiten die er jeden Abend besucht, die besucht er aber auch nur, um sich über die nackten Frauen dort kaputt zu lachen. Im Grunde zeigt es aber Personen, mit scharfem Verstand, das er zwar sagt, das er es lustig findet in Wahrheit aber verdammt Spitz sein muss. Es soll ja keiner drauf kommen DAS er inzwischen schon ne Beule in der Hose hat. Nur gibt einem sowas eigentlich nur die zweifellose Sicherheit, das es sich um einen sexsüchtigen Mann oder einen Jungen handelt, der einfach noch keinen echten Sex haben kann/darf/sich nicht traut. Wie kann man sich nur so hart selbst ins Aus schießen ... Es soll zeigen, welche Art von Personen die Nekos spielen, und warum sie genau so langweilig sind wie schlecht gespielte Nutten oder Sklaven, mit dem Unterschied, das es quasi unmöglich ist sie spannend zu spielen. Nekos dieser Welt! Meldet euch an und beweist mir das Gegenteil!


Elfen

Auch Elfen, die Kinder des Waldes, gibt es in Löwenstein. Ich bin selber ein Fan von den spitzohrigen Viechern. Nicht zu letzt weil ich Wälder sehr gerne habe, auch, weil sie eine gewisse Magie ausstrahlen und Weisheit, die man nur bei Elfen findet. Löwensteins Rollenspieler benutzen Elfen um ihrem Intoleranten Arschloch in ihrer Seele freien Lauf zu lassen. Jopp, rassistische, spitzohrigen Waldläufer. Hey! Es gibt Elfen die machen sowas einfach. Ja Leute, spätestens seit Herr der Ringe wissen wir, das Menschen auf Elfen sehr arrogant wirken können. Aber sie wirken nur so, das ist ein Unterschied. Und nun werdet ihr sagen: "Ja, ja, es gibt auch Elfen die anders sind als im Film! In Büchern verachten sie Menschen auch manchmal!", oder wie es unser Beispiel oben mit dem Namen Ithosira sagen würde: "ja ja es gib auhc elfne die adners sind als mi Film". SCHON MAL WAS VON INTERPUNKTION GEHÖRT?! Doch ich schweife wie so oft ab. Ja, Freunde, es gibt Elfen die andere Rassen verachten. Aber ihr spielt sie so, das sie einfach zu Dumm für Elfen sind. Elfen - andere Rassen verachtend hin oder her - sind von Grund auf sehr Intelligent. Bei euch sind es aufgebrachte, stolze Hähne, die einen Menschen nur verkloppen, wenn er dumm guckt. Machos eben. Elfen sind KEINE Machos.

_________________
Love always wins~


Zuletzt geändert von Kuroki am 30. Mär 2011, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Charaktere der Löwensteiner
#2BeitragVerfasst: 29. Apr 2010, 18:39 
Offline
Spielleitung - Warhammer 40k
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1682
Geschlecht: männlich
Alter (Hauptcharakter): 0
RP-Status: Sucht nach RP (Anfragen erwünscht)
JAHA XD Nurgel gefällt was er liest, er spricht durch mich und fordert mehr!!! MEHR!

Echt cool wie du schreibst, musste mir oft einen Lacher verkneifen ^^

_________________
Gut und Böse ist kindisch. Ich nenne es lieber "Umständlich" und "Effizient"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker